Ubuntu auf Rasperry Pi

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aktuelle Ubuntu-Versionen unterstützen keine ARMv6-Prozessoren, wie der Raspberry Pi einen hat. Du solltest das speziell auf den Raspberry Pi zugeschnitte Raspbian benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fafa80
20.03.2013, 21:20

Okay Danke.. Der Raspberry wird als Linux_firewall genutzt, von daher ist es egal welche Distribution ich nutze... Hauptsache Linux :)

Was würdest du empfehlen?

0

Nein. Angepasste Linux-Distributionen gibt es auf der Raspberry-Webseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
21.03.2013, 08:00

@rawhide

Angepasste Linux-Distributionen gibt es auf der Raspberry-Webseite.

Du meinst diese hier?:

http://www.raspberrypi.org/downloads

  • Das sind aber keinesfalls alle verfügbaren, denn es besteht ja für niemanden eine Pflicht sich dort zu melden, ebenso darf das Raspberry-Projekt auch nicht ohne Einwilligung des Distributors dessen Version anbieten.
  • Und außerdem ist es meine Sache ob ich mir eine Distribution für mich alleine erstelle oder diese mit anderen teile . Freiheit eben!

Der Linux Kernel ist in schon seit "Ewigkeiten" auch auf ARM Architektur zuhause, man muss dieses beim Kompilieren des Kernels nur auswählen.

Linuxhase

0

Nein aber Debian für ARM compiled.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?