Frage von FrageCompany, 16

Typografie: Klammern und Bindestrich in der deutschen Sprache: Welche DIN-Normen gibt es, denn der Duden erklärt nicht alle Fälle eindeutig?

Hier sind Beispiele des Duden: http://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/klammern-und-bindestrich

(Erklärungen im Duden sind vermutlich basierend auf der amtlichen Rechtschreibung aus dem Jahr 2006): rechtschreibrat.ids-mannheim.de/download/regeln2006.pdf#page=91

  1. (pseudo-)psychologisch/(auto-)biografisch
  2. (Allerwelts-)Argument/(Retro-)Design
  3. Auswechs[e]lung/Text[e]s
  4. [Grenz]streifen/[Nadelstreifen]anzüge/Kondensat[streifen]bildung/Kondensat[streifen]
  5. Polyurethan(PU)-Hartschaum/Rot-Weiß-Oberhausen(RWO)-Fanartikel

Meine Fragen zu den obigen Punkten:

  1. Dürfen hier die Bindestrich entfallen: (pseudo)psychologisch/(auto)biografisch? Warum, warum nicht?
  2. Dürfen hier die dem Klammerzeichen nachfolgenden Substantive nicht kleingeschrieben werden, denn in Kombination mit dem vorangegangenen Substantiv, welches in Klammern steht, ergibt sich dann ein vollständiges, kapitalisiertes (= erster Buchstabe großgeschrieben) Substantiv und worin liegt hier der Unterschied zu Punkt vier (4): (Allerwelts-)argument/(Retro-)design?
  3. Dürfen hier auch runde Klammern anstelle der eckigen Klammern gesetzt werden?
  4. Warum steht hier kein Bindestrich, siehe Punkt eins (1)?

Außerdem: Ist es zulässig(, KOMMA HIER FAKULTATIV ODER OBLIGATORISCH?) Folgendes zu schreiben ...?

-5. "Das Thema lautet 'Karl Bühlers Organon-Modell der Sprachfunktionen'. (Wie gefällt Ihnen das Thema (Sprachtheorie)?)" ➡ Ist Klammer zu, Fragezeichen, Klammer zu zulässig ")?)"?

-6. "Abfall(entsorungs)unternehmen" UND zur Betonung "Abfall(Entsorungs-)unternehmen" ODER "Abfall-(Entsorungs-)unternehmen" ODER "Abfall-(Entsorungs)-unternehmen" ODER "Abfall-(entsorungs-)unternehmen" ODER ...

-7. "Tiger- (und Antilopen-)Kindergarten" ODER "Tiger(und Antilopen)-Kindergarten" ODER ... -8. "Katz(en)-Fressnapf(beschilderungs)(-Einsatzbeobachtungstruppen)verantwortlichkeits(hypo)sensitivitäts-Manuskript(-Verfassungsbeauftragungskoordinations)-Beauftragtenkonferenz[sitzungs]verantwortungs(-Berechtigungs)zuständigkeitsfindung(-s)person(-en/- en/)(-Hypnoti[-seur/-seuse] ➡ Ich bitte um eine Berichtigung mit Erklärung des von mir erfundenen durchgekoppelten Wortes (Substantiv).

Besten Dank

Antwort
von GanMar, 10

(Wie gefällt Ihnen das Thema (Sprachtheorie)?)

Sorry! Aber da würde ich niemals fragen, ob es zulässig ist. Es ist mangelhafter Stil und solche Konstruktionen sollte man vermeiden.

Auch seitenlange durchgekoppelte Worte sind entsetzliche Gebilde. Egal, wie viele Klammern und Bindestriche Du da hineinpacken möchtest: Es ist und bleibt falsch.

Um es deutlich auszudrücken: Ebensowenig wie man aus Ѕcheiße Gold quirlen kann, kann man ein dem Sprachgebrauch widersprechendes Konstrukt durch vermeintlich korrekte Typographie eine Existenzberechtigung geben.

Antwort
von laserata, 7

DIN 5008

https://de.wikipedia.org/wiki/DIN_5008

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community