Typisch Frau - Auto fahren ist katastrophal?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da musst du wohl noch ein paar Jährchen warten, aber dann hat sich das auch erledigt, wenn neue Autos alle von selbst einparken.

Du kannst dir aber auch an bestimmten Punkten behelfen, wann du einschlagen musst und zurückdrehen musst... Z.B. anhand des Rücklichts des Autos hinter welches du dich stellen möchtest. Wenn es an einem bestimmten punkt deiner hinteren Seitenfenstern angekommen ist, schlägst du rechts ein, usw... 

Wichtig ist, dass du beim Parken am Straßenrand nicht in zu flachem Winkel in die Lücke fährst... dann hilft keine Korrektur mehr, und du musst nochmal von vorn anfangen. Lieber ein bisschen zu steil und dann ein paar mal vor und zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:41

Danke, endlich mal ein hilfreiches Kommentar!! :)

0

Rückwärts einparken war so ziemlich das Einzige, was ich in Der Fahrschule je auf die Reihe bekommen habe - an deiner Stelle würde ich einfach Mal zur nächsten Fahrschule gehen und mir eine Einpark-Stunde geben lassen. Mein Fahrlerer jedenfalls kannte mindestens drei verschiedene "Orientierungspunkt-Varianten" und kann das sicher besser erklären & gleich korrigieren, als das Internet.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:52

Ich dachte das geht mit der Versicherung der Fahrschule nicht?

0

Dann geh nochmal zu einer Fahrschule, und nimm eine oder zwei Stunden extra zu thema "Einparken", nur diesmal mit Deinem Auto. Machen die meisten FAhrschulen, kostet nicht die Welt.

Der Fahrlehrer ( oder ein/e Bekannte/r mit guten Nerven) kann Dir zeigen, in welchem Winkel und mit welchem Abstand Du ansetzen musst, wann das Lenkrad in welche Richtung gedreht werden muss. Rückwärts einparken ist nicht so schwer. Zur Sicherkeit kannst Du an Deinem Auto Einparksensoren montieren lassen, oder eine Rückfahrkamera.

Und das "typisch Frau, kann nicht einparken" vergiss mal ganz schnell. Gibt keinen Grund, warum Frauen das nicht können sollten. Kopf hoch, klappt schon. Alles übungs- und Nervensache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rückwärts oder seitwärts einparken musst du auch in der prüfung. wie hast du die gepackt, wenn du das nicht kannst?

aber ganz ehrlich - man lernt es nur durch üben.

ich würde fast wetten, du hast einen kleinwagen...

sieh zu, dass du dir ein anständiges auto besorgst. wichtig dabei ist die möglichkeit der optimalen sitzpositionseinstellung, anständige spiegel, grosse fensterflächen - und dass du von deiner sitzposition das vordere und das hintere ende deines autos sehen kannst. das ist durchaus nicht selbstverständlich.

die kleinkutschen haben miserable spiegel und fies viele und grosse tote winkel. das grausigste sind polo, der alte vw fox, corsa und c

mit den alten kleinen fiats parkst du hinterher auch seitwärts ein, wenn die lücke nur 40 cm grösser ist, als das auto lang ist.

ausserdem benötigst du ein spielzeugauto mit lenkung. damit kannst du zu hause auf dem tisch üben. und das hat tatsächlich eine positive auswirkung auf dein fahrkönnen. 

und wirklich - üben, üben, üben.

jeder anfänger fährt so. männer geben es meist bloss nicht zu.

dabei waren die ersten rennfahrer frauen, die ersten erfolgreichen ralleyefahrer - frauen. autosport galt noch lange als "unmännlich" ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:51

In der Fahrschule habe ich damals super ein geparkt. Keine Ahnung, echt komisch. 

Ja hab einen Kleinwagen und kann mir auch nichts anderes leisten. Anderes Auto kommt nicht in Frage, zumal es ja andere auch irgendwie hinkriegen. Scheint an mir und nicht am Auto zu liegen ...

Das mit dem Spielzeug Auto ist ein guter Tipp! :) 

Werde morgen mal im Keller gucken, da müssten noch welche sekn. 

0
Kommentar von NX7800
10.06.2016, 00:07

Kompaktklasse wird wohl ausreichen, meiner is sogar noch recht übersichtlich aber er is recht schwer zu finden heutzutage. Genug Platz im Innenraum is erstmal wichtig und dann kommt die Übersichtlichkeit, nach hinten seh ich auch nich alles da behelf ich mir mit offener Tür und nach hinten gucken (Fließheck + Spoiler).

Ein Corolla is generell recht flexibel als Liftback und lässt sich auch immer problemlos irgendwo reincirclen. An engstellen kommste meist auch immer so durch wenn die entgegenkommenden vor angst erstmal stehenbleiben...

0
Kommentar von nurromanus
10.06.2016, 04:13

dabei waren die ersten rennfahrer frauen, die ersten erfolgreichen ralleyefahrer - frauen. autosport galt noch lange als "unmännlich" ;-))

Entschuldige, aber wo hast Du denn diesen Käse her?

https://de.wikipedia.org/wiki/Automobilsport

0

Einparken, warum haben da hauptsächlich Frauen Probleme? :D

Ich versuche mal so zu erklären: Du lenkst ja vorne, die hinteren Reifen sind starr. Du machst also einfach das Gegenteil, als würdest Du vorwärts fahren.

Rückwärts einparken in eine Parklücke: Du positionierst Dich mit dem Auto so, daß Deine Hinterachse in etwa dort ist, wo die Parklücke anfängt. Wenn Du dann gegenlenkst, fährst Du rückwärts rein. Der Abstand zu den Fahrzeugen muß natürlich passen. 

Nehmen wir an, Du stehst einen halben Meter neben den anderen Autos, dann sollte das rechte Hinterrad auf auch etwa einen halben Meter vor der Parklücke stehen bzw. hinter der gedachten Stellfläche. Notfalls nochmal vorfahren und korrigieren ist auch keine Schande.

Probiere es doch mal auf einem Supermarktplatz aus, aber eben einen etwas abgelegeneren Parkplatz, um die Leute nicht zu nerven ;)

Seitlich einparken: Etwa auf halbe Höhe stehen bleiben, nach rechts lenken, leicht Gas geben und sobald die Hinterreifen kurz vorm Bordstein sind, gegenlenken. Einfach mal in einer ruhigen Straße ausprobieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Fahrlehrer hat mir das so beigebracht beim seitlich einparken: falls ein Auto noch vor der Parklücke steht soweit Vorfahren bis man Spiegel an Spiegel steht, dann 45 Grad eindrehen KEINE 90 GRAD und dann wieder zurück lenken. Ist Übungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir eine unbelebte Seitenstraße und übe das ganze ein bisschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:55

Ja,werde ich wohl machen 

1

Auf dem Verkehrsübungsplatz üben. Mit Frau hat das aber nix zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:31

Hab ich schon versucht, aber wenn ich dann den Druck durch andere Autofahrer habe oder beobachtet werde klappt gar nichts mehr. Auf dem Verkehrsübungsplatz ist das ganz anders ...

0

Ich mache grade den Führerschein und habe keine Probleme mit parken :) (Ich bin eine Frau).

Übung macht den Meister. Du muss immer wieder Schulterblick (immer abwechseln) machen und lass es langsam eingehen.Jeder muss sich mal trauen in der Großstadt zuparken. Wenn du mal shoppen muss und es gibt fast keine Parkplätze. Du schaffst das schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:35

In der Fahrschule konnte ich es komischerweise perfekt:D mit Einparkhilfe und allem drum und dran. 

Ich wohne direkt in der City und bjn gezwungen jedenn Tag zu parken und habe nicht viel Platz, aber hab schon ein Schild gerammt und ein anderes Auto. So geht das nicht mehr o.O

0

Parken war bei mir auch immer eine Katastrophe! Aber habe einfach immer geübt und habe mir beim rückwärsparken einfach Zeit gelassen und mich nicht gestresst! Jetzt klappt es super und ich bin in diesem Sinne eine typische Frau!:D Also üben üben üben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meikechen
09.06.2016, 23:38

Und wenn die anderen Autofahrer dann stressen (am besten schön in der Rushhour) dann geht bei mir nichts mehr ;( 

Ja muss ich wohl, mir bleibt ja nichts anderes übrig...

0
Kommentar von Minabella
09.06.2016, 23:40

Ich denke mir immer, solange keiner gefährdet ist können doch die Fahrer mal ein bisschen Geduld haben!:D sollen die halt hupen und genervt sein. Solange du nicht den ganzen Verkehr behinderst passt das schon

0
Kommentar von Minabella
09.06.2016, 23:45

weil er sich von den anderen hat stressen lassen. irgendwie muss man nunmal parken. Du machst einem ja sehr viel Mut😂😅

0
Kommentar von Minabella
09.06.2016, 23:50

Ist echt so!! Oder denk daran dass du dich wenigstens nicht zwischen Leute in öffentlichen Verkehrsmitteln quetschen musst oder im Regen an einer Haltestelle versauerst😁😁😁

0

und fahre seit einem Jahr Auto Pause

Was bitteschön ist "Auto Pause fahren"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?