Frage von pinkprincez 13.03.2011

typisch amerikanische namen

  • Antwort von lorenz12 13.03.2011
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Homer Simpson

  • Antwort von walpoler 30.07.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich bin sehr oft in den staaten. Mein vater ist Amerikaner. ich habe da auch sehr viele freunde und wenn ich mit denen was unternehme und "Matt(hew)" rufe drehen sich gleich drei leute um. ähnlich ist es bei Michael, ethan, anthony (tony), abby, emily,in meiner generation noch Jamie und Nathan. was erstaunnlicherweise nicht so oft vorkommt ist Kate oder irgendeine form davon. geläufig sind auch kyle, dylan, lauren bzw. laurie, sarah, jack und jeff. vielleicht auch joel.

  • Antwort von Verena2812 13.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bei den Mädchen :

    1. Isabella

    2. Emma

    3. Olivia

    4. Sophia

    5. Ava

    6. Emily

    7. Madison

    8. Abigail

    9. Chloe

    10. Mia

    11. Elizabeth

    12. Addison

    13. Alexis

    14. Ella

    15. Samantha

    16. Natalie

    17. Grace

    18. Lily

    19. Alyssa

    20. Ashley

    Bei den Jungs :

    1.Jacob

    1. Ethan

    2. Michael

    3. Alexander

    4. William

    5. Joshua

    6. Daniel

    7. Jayden

    8. Noah

    9. Anthony

    10. Christopher

    11. Aiden

    12. Matthew

    13. David

    14. Andrew

    15. Joseph

    16. Logan

    17. James

    18. Ryan

    19. Benjamin

    Link : http://www.beliebte-vornamen.de/674-amerikanische.htm

  • Antwort von Capricornus 13.03.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nachnamen :

    • Smith
    • Johnson
    • Williams
    • Jones
    • Brown
    • Davis
    • Miller
    • Wilson
    • Moore

    Vornamen (z.B.) :

    • James
    • John
    • Robert
    • Michael
    • William
    • David
    • Richard
    • Charles
    • Joseph
    • Thomas

    ....

    • Mary
    • Patricia
    • Linda
    • Barbara
    • Elizabeth
    • Jennifer
    • Maria
    • Susan
    • Margaret
    • Dorothy
  • Antwort von Bswss 13.03.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Typisch amerikanische Nachnamen gibt es eigentlich nicht, weil die USA ein klassisches Einwanderungsland sind und Namen aus allen möglichen Ländern vorkommen. Du würdest es kaum glauben, wenn Du sehen könntest, wieviele Schulz, Keller, Schmidt usw in Amerika gibt! Vornamen männlich(auch in GB) z.B.: Bruce, Bryan, Carl, Dave, Eugene, Jeff, Hank, Joe, Mike, Ralph, Scott, Tom, Bill, Rob, Bob... -- Weibliche: Wendy, Rachel, Susan/Sue, Jessica, Jody, Megan, Naomi, Carol,Emily, Kathy, Sandy, Melanie, Helen, Pam(ela), ....

  • Antwort von hunnymunny 13.01.2014

    Jordan, chris, lyan, kendall, jack, james,

  • Antwort von AddiCTeT 13.01.2014

    Junge auf jedenfall Alex, das ist mir schon oft aufgefallen :D

  • Antwort von George88 13.11.2011

    Bei den Jungen würde ich sagen: Max, Alex, Mike

  • Antwort von carmen281199 13.03.2011

    Steve Johnson, Michael Stewart...

  • Antwort von SwieSascha 13.03.2011

    bob jackson, harry Busch, John Harper, Charles Winchester, Dean colt

    so das waren ein paar vor und nachnamen.Hoffe ich konnt dir helfen

  • Antwort von senteritta 13.03.2011

    Jenny

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!