Twingo wegfahrsperre blinkt, wieso?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, auf dem Schlüssel ist eine Lesespule die sehr gerne bricht (steht auch im Twingo Forum). Es gibt Firmen die bauen die WFS aus und programmieren einen neuen Transponder für das Auto oder man kann auch die WFS deaktivieren lassen.

Das deaktivieren der WFS ist nicht verboten und die Versicherung sagt dazu auch nicht da das Fahrzeug keinen Wert mehr hat und weil das Problem bei alten Renault Fahrzeug bei sehr vielen Verischerungen bekannt ist....also keine sorge wenn Sie sich für die zweite variante enscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das öffnen der Türen hat nichts mit der EWS zu tun. Die Zentralverriegelung wird per Funk vom Schlüssel aus angesteuert, deshalb benötigt der Schlüssel die Batterie. Die EWS ist eine Antenne im Zündschloss, die den EWS-Chip im Schlüssel abfragt und selbst anfunkt. Deshalb gibt es auch Schlüssel die einfach nur starten, aber nicht die ZV öffnen. Die bruachen weder Strom, noch funken die irgendetwas an. da liegt nur ein stromloser Chip drin, der einen Code enthält, der von der EWS geprüft wird, indem das Zündschloss den beim Startvorgang.

Kurz gesagt, beim Funkschlüssel sind zwei Systeme drin. Das aktiver Funksystem für die ZV und das passive das für den Startvorgang nötig ist.

Kann also durchaus sein, daß Ihr mit der Büroklammer das Funksystem für die ZV repariert habt, aber nicht den Chip für die EWS. Dann geht die Tür auf, aber er startet nicht.

Kein Ersatzschlüssel? Kriminell - Irgendwo zu nah an einen Magneten kommen, z.B. an Ladenkassen mit magnetischer Diebstahlsperre und die Fahrt oder der Urlaub ist zu Ende. Nix mehr da? Die bauen Dir unterwegs  ne neue Motorsteuerung ein, die mehr kostet, als ein 2001er Twingo noch wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muhiihum96
11.03.2016, 07:57

ja dass ist ja dass problem, ich werde heute mal beim renault anrufen. ein neuer schlüssel soll um die 100 euro kosten stimmt dass ?

0
Kommentar von muhiihum96
14.03.2016, 17:01

Also hat alles nichts gebracht. mit den infos ausm internet bin ich nicht weiter gekommen. Hab jetzt den schlüssel bestellt bei der kfz werkstatt wird mich alles ca. 150-160 kosten

0

Der Schlüssel hat Chip, der den Code für die EWS enthält. Vermutlich ist der rausgefallen oder falls es ein verlöteter ist, ist er defekt. Dran rumgelötet? Dann ist er evtl. zu heiss geworden. Ersatzschlüssel testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muhiihum96
10.03.2016, 20:51

wenn was falsch rumgelötet wäre würde es ja eig nicht mehr anspringen. man krieg echt die krise. eratzschlüssel habe ich nicht ein neues wäre mir wahrsch zu teuer. zentralverrieglung geht

0
Kommentar von muhiihum96
10.03.2016, 22:37

*würde es ja nicht die türen öffnen . // sry für die rechtschreibung

0