Frage von Elari, 60

Tv mit Triple Tuner, zur Aufnahme noch einen externen?

Ùnser TV hat einen Triple Tuner integriert. Leider können wir aber damit nichts aufnehmen. Könnten wir einen Single Tuner zusätzlich über Scart anschließen der diese Funktion hat? Haben eine Buchse mit diesem Drehanschluss und dem "alten" Antennenanschluß (Mehrfamilienhaus) und können dahingehend natürlich nichts verändern.... oder wäre es möglich, den externen Receiver über das Sat Kabel laufen zu lassen um aufzunehmen, gleichzeitig aber auch den TV mit dem Antennenkabel zu versorgen? Wir würden halt gerne aufnehmen, aber eben auch gleichzeitig etwas anderes ansehen.

Antwort
von netzy, 44

du hast SAT ?

über eine Leitung hast du normal nur einen Sender (Unikabel wirst du nicht haben), du bräuchtest halt je Tuner/Gerät eine Leitung von der Schüssel

es gibt auch Receiver mit mehreren Tunern (4) wo du gleichzeit schauen und mehrere aufnehmen kannst

es gibt zwar auch USB-Tuner, die wird dein TV allerding nicht unterstützen, da selten in einem TV dafür Treiber vorhanden sind und auch das Menü wird den nicht unterstützen, auch hier bräuchtest du eine weitere Leitung von der Schüssel

Kommentar von Elari ,

Was wäre denn ein Receiver mit 4 Tunern der für den "Hausgebrauch" in Frage käme und preislich erschwinglich? Mir sind in den letzten vier Wochen sage und schreibe vier Haushaltsgeräte kaputtgegangen, mir reichts xD  (hab schon das nächste Problem mit dem vorhandenen Receiver bzgl. aufnehmen :/ )

Kommentar von netzy ,

solche Receiver findest jede Menge, z.B: http://geizhals.de/?cat=satrecv&xf=273_S2%7E275_Linux%7E280_4#xf_top

aber nochmal, wie es dir auch schon Herb3472 perfekt erklärt hat, für jeden SAT-Tuner den du nutzen willst, solltest du auch ein Kabel hin legen ;)

die meisten meiner Receiver sind VU+ mit VTI Image....... wobei ich meist Kabel-TV nutze und somit nur ein Kabel zu jedem Gerät brauche

Antwort
von Herb3472, 36

Dass ein Fernsehgerät mit Tripletuner keinen USB-Anschluss für eine externe Festplatte hätte, finde ich ungewöhnlich. Ich würde da noch einmal in der Bedienungsanleitung nachsehen.

Sicher kann man dem TV-Gerät einen externen Sat-Receiver mit Aufnahmefunktion und Festplatte zusätzlich spendieren, die Anordnung wird halt dann ein wenig unübersichtlich, und aufnehmen kann man dann auch nur den Kanal, den man gerade schaut. Ein Programm anzuschauen und währenddessen ein anderes aufzunehmen, ist mit einer einzigen Antennenleitung nicht möglich.

Kommentar von netzy ,

um den USB geht es nicht, sondern das er mit einem Tuner "nur einen" Sender aufnehmen kann ;)

Kommentar von Herb3472 ,

Egal, wieviele Tuner Ihr an die Sat-Antennendose dranhängt - über eine einzige Antennenleitung könnt Ihr zeitgleich immer nur ein einziges Programm empfangen.

Kommentar von Elari ,

USB-Anschluss hat der TV, nur eben leider keine Aufnahmefunktion.

Wie funktioniert das dann mit den Twin-Tunern (ungeachtet des integrierten im Tv)? Da hat man doch auch nur eine Leitung, aber kann angeblich aufnehmen und was anderes ansehen... Irgendwie ist mir das schleierhaft... sorry, ich mag Technik, und wühl mich da auch gern rein sofern mir das möglich ist... aber das ist jetzt noch etwas undurchsichtig. Es kann doch nicht jeder, der aufnehmen und aber ein anderes Programm währenddessen sehen möchte, extra nochmal ne Leitung ziehen, schon gar nicht in einem Mehrfamilienhaus :/

Kommentar von Herb3472 ,

Da hat man doch auch nur eine Leitung, aber kann angeblich aufnehmen und was anderes ansehen.

Beim TV- und Radio-Satellitenempfang sind die empfangbaren Kanäle auf vier Frequenzbänder aufgeteilt: Low Frequency mit horizontaler und vertikaler Polarisationsebene, und High Frequency mit horizontaler und vertikaler Polarisationsebene.

Je nachdem, welches Programm am Satellitenreceiver empfangen werden soll, wird vom Receiver aus ein Steuersignal an die Satelliten-Anlage gesendet, womit diese auf das zu empfangende Frequenzband umgeschaltet wird. Das erfolgt automatisch elektronisch und ist für den Betrachter nicht bemerkbar.

Bei den üblichen Satellitenanlagen kann daher zeitgleich immer nur ein einziges Frequenzband empfangen werden!

Es gibt zwar spezielle Einkabellösungen, bei denen diese Einschränkung elektronisch umgangen wird, die erfordern jedoch spezielle Empfangsanlagen und eine speziell darauf ausgerichtete Verkabelung der Hausantennenanlage..

http://satellitenempfang.info/einfuehrung4.html


Kommentar von Herb3472 ,

Es kann doch nicht jeder, der aufnehmen und aber ein anderes Programm währenddessen sehen möchte, extra nochmal ne Leitung ziehen, schon gar nicht in einem Mehrfamilienhaus :/

Doch, kann man. Wenn man diese Funktionalität haben möchte, muss man halt ein zweites Antennenkabel von der Empfangsanlage zum Fernsehgerät verlegen. In einem Mehrparteienhaus wird das aber natürlich nicht möglich oder mit Schwierigkeiten verbunden sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community