Frage von BiBi16, 91

TV mit integrierten DVB T zu DVB T2, wie geht das?

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für TV, 77

Das geht gar nicht wenn der Fernseher nur einen DVB-T Tuner verbaut hat brauchst Du einen DVB-T2 Receiver,der muss für Deutschland den HEVC/H-264 Standard unterstützen um die verschlüsselten privaten HD Sender freischalten zu können,im Link zwei Receiver die das können.Die privaten HD Sender kosten ab Ende Juni 2017 5,75 Euro im Monat,über DVB-T2 wird dann nur noch in HD gesendet.

https://www.amazon.de/Xoro-HRT%C2%A08720-T2%C2%A0Receiver%C2%A0-kartenloses-Irde... 

https://www.amazon.de/TechniSat-DigiPal-Receiver-Zugangssystem-Mediaplayer/dp/B0... 

Antwort
von Herb3472, 81

Für DVB-T2 benötigst Du eine Simpli-TV Box, die derzeit im Österreichischen Fernsehen allenthalben beworben wird, oder einen Receiver, der DVB-T2 kann. Wenn es TV-Geräte mit bereits eingebautem DVB-T2 Decoder gibt, dann kannst Du Dir natürlich eine externe Box ersparen.

https://www.amazon.de/s/ref=nb\_sb\_noss?\_\_mk\_de\_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%9...

Kommentar von Herb3472 ,

Du benötigst dafür einen CI+ Slot und eine entsprechenden Karte. Genaueres erfährst Du im Elektronik-Fachhandel.

Kommentar von andie61 ,

Receiver und Fernseher die das östereichische DVB-T2 empfangen können sind in Deutschland nicht einsetzbar,das deutsche DVB-T2 hat einen völlig anderen Verschlüsselungsstandard,und nur ein CI+ Slot reicht da auch nicht,und schon gar nicht wenn der Fernseher nur einen DVB-T Tuner verbaut hat,es wird für Deutschland dann wenn der Fernseher eunen DVB-T2 Tuner verbaut hat noch ein Freenet CI+ Modul benötigt,die Smartcard ist in Deutschland in alles DVB-T2 Receivern mit HEVC/H-264 Standard und Freenetmodulen fest verbaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten