Frage von DannyCage, 25

Tut mir Leid für etwas viel Text, aber.. Ich kann nicht mehr...?

Hallo Community. Ich bin glaub ich grad sehr an einem Punkt angekommen, wo ich überhaupt nicht mehr weiter weiß.. Mit mir stimmt irgendwas nicht. Meine Gefühle sind alle so durcheinander. Meine Motivation ist im Keller. Die Therapie bringt mir nichts.. Mir wird immer eine Diagnose gesagt, die ich aber irgendwie nicht nachvollziehen kann..

Depressive Störung gemischt mit Ängsten.. Das ist anscheinend daran woran ich leide. Ich weiß nicht ob das stimmt...

Ich hab auch irgendwie das Gefühl das ich, irgendwie mit Menschen nicht kann.. Ich versuch es immer, und anfangs funktioniert es sogar oft sehr gut.. nur irgendwie mit der Zeit wirds träger, dann noch träger und dann irgendwann mach ich was so unglaublich dämliches (wie z.B eine Liebeserklärung bzw. denke das derjenige über mich redet, also tuhe ich das dann auch..) Ich will überhaupt nicht so sein.. Ich möchte einfach nur jemand sein, bei denen Leute sich wohlfühlen und sie sich selber sein können. Denn ich hatte Freunde über die Jahre, wo es manchmal angespannt zunächst zu ging und man irgendwie Angst hatte Sachen zu sagen.. Gibt auch das Gegenteil, aber gerade jetzt erst hab ich eine Freundin verloren die mir öfters erzählt hat wie gern sie mich mag, und das sie mich liebt wie eine Schwester.. Ein paar Monate später hab ich ihr eine Liebeserklärung auf dem Handy geschrieben und nichts mehr von ihr gehört...

Was zum Teufel ist falsch mit mir? Warum kann ich mich zu nichts motivieren z.B für Sport?(auch wenn man mir Tipps gibt, es geht einfach nicht...)..

Es geht nichts. Ich trauere der Vergangenheit nach obwohl Ich in Zeiten wo ich kurz Schübe der Motivation empfinde, Pläne mache wo ich in 10 Jahren stehen will...

Es ist irgendwie aktuell alles sch***!

Was kann ich tuhen? Weil.. ich seh einfach keine Hoffnung mehr :/

Antwort
von HinataHime, 25

Hmmm,das was du schreibst kommt mir ein bisschen bekannt vor...Ich würde dir gerne helfen^^"
Vlt hilft es dir dich in einem Forum auszutauschen.Glaub mir,du bist nicht die Einzige,die sich so fühlt.Zu wissen,dass man nicht alleine ist,kann unglaublich tröstend sein.
Ich wünsche dir alles Gute und Viel Glück :)

Liebe Grüße HinataHime^^

Antwort
von becks2594, 12

Ich wäre gern bereit, dir weiter zu helfen.
Schreibe mir doch einfach, weil ich denke, dass das hier nicht der richtige Raum ist.
Lg

Antwort
von FollowMeDown, 6

Es ist schwer sich selbst wiederzufinden wenn man oft was getan hat was man garnicht wirklich selbst hätte getan. Die Einzige Idee die ich habe, wäre, dass du dir einen Freund oder eine Freundin suchst ( Beste oder Besten) Bei dieser Person wirst du dich dann ganz normal verhalten und wieder zu dir selbst finden ;) Ich hoffe das war Nachvollziehbar Lg FollowMeDown ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten