Frage von Ulysses2005, 101

Tut mein Stiefvater mir Unrecht!?

Also, mein jetztiger Vater ist nur mein Stiefvater. Er und meine Mutter haben dann noch eine Tochter bekommen. Heute habe ich noch gemalt, und dann das Lineal weggebracht, das habe ich auch gesagt, wo er meine Schwester gerade ins Bett gebracht hat. Dann hat er gesagt, ich soll leise sein, und er würde gerade sie ins Bett bringen. Dabei wollte ich noch sagen, das ich schreckliche Ohrenschmerzen habe. Ich habe ihn dann unterbrochen, und es gesagt. Dann ist er fast ausgeflippt, und hat mich aus dem Zimmer geworfen. Da habe ich ihn fast angeschrien. Das was ich gesagt habe liegt mir echt auf dem Herzen :/

Wenn °°°(°°°=Name meiner STIEFschwester) jetzt hinfallen würde, wärst du sofort aufgesprungen, und hätettest ihr ein Pflaster mitgebracht, aber wenn ich Ohrenschmerzen habe, hat das alle Zeit der Welt. <

Das ist sowieso schon ein Wunder Punkt zwischen ihm und mir, weil ich ihm sowas in letzter Zeit immer wieder vorgeworfen habe. Jedenfalls sagte er dann, das er dann das alte Handy meiner Mutter verkaufen wird, das ich eigentlich bekommen sollte. :C

Es war so: Ich wollte eine Freundin anrufen, um mich morgen mit ihr zu verabreden. Meine Mutter gab mir ihr Handy, mit der Nummer ihrer Mutter. (Also Mutter der Freundin). Da gab es aber 2 Nummern. Also habe ich meine Mutter gefragt. Die sagte ich sollte auf den grünen Hörer, aber beide waren blau. Dann hat sich auch noch mein Stiefvater eingemischt, und gesagt, ich sollte es selbst versuchen, da bin ich ausgeflippt und habe gemeckert. Dann habe ich meiner Mutter gesagt das ich ihr Angeberhandy (I-Phone 6s) garnicht brauche.

Jetzt will mein Stiefvater mir das Handy mit unserem Deal nicht mehr geben.

Der Deal: Ich muss immer alle Hausaufgaben gemacht haben, und das über (ich glaube) 1,5 Monate.

Jetzt zwei Fragen:

1.Bevorzugt er meine Stieftochter? 2.Darf er mir das Handy(I-Phone 5s) einfach wegnehmen (es gehört mir ja noch nicht ganz) mit den Worten, ich brauche ja gar kein 'Angeber-Handy', obwohl er weiß, das ich mir seid Jahren ein Handy wünsche. Wir hatten ja den Deal, muss er den nicht durchziehen?

Danke für antworten, LG Ulysses2005

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kandahar, 28

1. Wenn er deine Schwester gerade zu Bett bringt, musst du nicht unbedingt dabei stören und ihn wegen des Lineals und deiner Ohrenschmerzen ansprechen. Das kann man auch danach noch tun. Statt ruhig zu sein, damit deine Schwester nicht mehr munter wird, fängst du auch noch das Schreien an. Da wäre ich auch sauer geworden und das hat nichts damit zu tun, dass du sein Stiefkind bist!

2. Du willst das Handy deiner Mutter und dein Stiefvater hat gesagt, du sollst selbst versuchen es zu bedienen. Finde ich völlig in Ordnung, du musst es ja lernen, wenn du es haben willst. Als Reaktion darauf wirst du unverschämt, beleidigst deine Mutter und sagst, dass du es nicht mehr haben willst. Das war dein Wunsch, also bekommst du es jetzt auch nicht mehr. Du wolltest es ja so.

3. Es ist ja wohl selbstverständlich, dass du immer alle deine Hausaufgaben machst. Dafür bekämst du von mir kein Handy als Belohnung.

4. Er muss gar nichts! Aber du solltest dich mal ein wenig Rücksichtsvoller und Überlegter verhalten und nicht für unverschämtes Verhalten auch noch eine Belohnung erwarten!

Kommentar von Ulysses2005 ,

2.: Es ist ihr neues, was ich nicht bedienen konnte, und ich wollte das alte

3.: Ich hatte meine Hausaufgaben oft nicht, und er ist Lehrer, also liegt es ihm sehr am Herzen, und damit ich mich wirklich bemühe, hat er eine Belohnung ausgesprochen.

Kommentar von Kandahar ,

2. Du hättest es ja wenigstens mal versuchen können, bevor du lospöbelst.

3. Warum bemühst du dich nicht von alleine? Es ist schließlich deine Zukunft, die du dir mit so etwas versaust.

Antwort
von FlyingCarpet, 45

Denke nicht, Du bist im Moment wahrscheinlich einfach nur anstrengend. Das mit den Ohrenschmerzen hättest Du auch später sagen können, zumal er Dich aufgefordert hat, leise zu sein. Kann es sein, dass Du auf Deine Schwester eifersüchtig bist?

Kommentar von Ulysses2005 ,

Ja, aber er sucht total schwachsinnige Argumente, wann er mich bevorzugt. Z.B., als wir heute Muttertagsblumen kaufen waren. Da war meine kleine stiefschwester bei meinen Stiefgroßeltern. Nun sagte er, das er ja mit uns die Blumen holen war, und uns im diesen Falle bevorzugte. Dabei war sie doch eh bei meinen Stiefgroßeltern!?

Antwort
von Goodnight, 33

Ihr schenkt euch beide nichts.

Ihr solltest euch alle gemeinsam an den Tisch setzen und die Probleme besprechen.

Antwort
von Pinnana82, 22

Hey ulysses2005, warum flippst du immer gleich so aus?bleib doch cool, und den Deal hast du dir selbst gebrochen in dem du gesagt hast das du so ein AngeberHandy nicht brauchst.und das deine Schwester ist jünger und kleiner wie du das sie etwas mehr Aufmerksamkeit braucht ist klar. Bleib geschmeidig,mach in Zukunft deine Hausaufgaben, dann gibt es da schon mal keinen Stress mehr. Und sei nicht so eifersüchtig auf deine kleine Schwester hab sie lieb.

Kommentar von Ulysses2005 ,

Das HAndy was ich benutzen sollte war ihr neues I-Phone 6s, ich wollte aber das I-Phone 5. Mit dem 5er kam ich sowieso schon besser klar...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community