Frage von nVega, 53

Tut Kochsalzlösung auf einer Wunde weh?

Habe eine Verbrennung 2. Grades. Die Kompresse geht nicht ab und ich habe gelesen das Kochsalzlösung dagegen hilft. Würde es mir von der Apotheke holen. Tut es weh das auf die Kompresse/Wunde zu tun?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bartman76, 42

Das ist abhängig von der Konzentration. Wenn du dir isotonische Kochsalzlösung aus der Apothke holst, sollte die auch nicht weh tun. Dazu ist sie noch steril, was für deine Wunde ja wichtig ist.

Gute Besserung!

Kommentar von BigReddy ,

Ja, ok... Ich bin von einer gesättigten Lösung ausgegangen ^^

Antwort
von Griesuh, 28

Die sogenannte isotonische Kochsalzlösung mit 0,9% ist genau das richtige dafür. Die Lösungen werden für Wundspülungen genutzt und brennen nicht.

Du kannst aber auchWundspüllösungen wie Prontosan und oder Octanisept verwenden. Diese desinfizieren die Wunden noch zusätzlich und brennen auch nicht.

Jedoch frage ich mich, warum lässt du so eine Brandwunde nicht professionell versorgen?

Wundversorgungen erbringt jeder zugelassene ambulante Pflegedienst. Suche dir einen aus und deine Wunde wird sachlich und fachlich richtig versorgt werden.

Kommentar von nVega ,

Hab es mit der Kochsalzlösung gut runterbekommen, danke :)
Mein Arzt hat schon einmal einen Verband hin und das war nicht wirklich gut. Hab bis jetzt alles schon allein geschafft, finde es auch besser selbst zu wissen wie man sich versorgt, als alles jemand anderem zu überlassen. Die lernen ja auch nur was ihnen gesagt wurde, ich habe das Internet und Zeit, da kriege ich mehr Wissen her als sie :D

Kommentar von 314156926 ,

Du lernst im Internet mehr, als ein Arzt weiß? Beeindruckend. ich habe rattatouille gesehen. bin jetzt übrigens ein guter Koch.

Kommentar von Griesuh ,

NVega, eingebildet bist du nicht. So was von überheblichkeit kommt einem selten unter. Wenn du doch alles besser weist als jene die es gelernt haben, warum fragst du dann hier?

Die Frage hättest du dir sparen können.

Kommentar von nVega ,

Na mein Arzt wusste es nicht. Denkt ihr, die Ärzte informieren sich über alles, was sie einem verkaufen? Sie haben von der Pharma gelernt und können einem gut die Produkte andrehen. Doch was in den Produkten drin ist, davon scheinen sie oft keine Ahnung zu haben. Gäbe es keine besseren Alternativen würde ich ja nichts sagen, doch sie verkaufen den Leuten lieber Produkte mit Abfallstoffen darin, damit die Menschen 2 Jahre später mit einem größeren Problem wieder kommen. Naja, würden sie den Menschen wirklich helfen, hätten sie nach 2 Jahren ja auch keine Kunden mehr.

Kommentar von Griesuh ,

Ach so du bist ein ÖKO.

Aber dennoch ist das Internet ein schlechter Ratgeber bei gesundheitlichen Problemen. In solchen Fällen sollte sich ein normal denkender Mensch auf jene verlassen die das gelernt haben.

Antwort
von ollibaer5, 36

Müßte gehen denke ich, also ohne Schmerz. 😆
Ich hatte gute Erfahrung mit octanisept Desinfizierung für Wunden.
Zwar teuerer aber garantiert schmerzfrei

Antwort
von BigReddy, 32

Ja klar. Ist im Grunde das gleiche, wie wenn du dir Salz in die Wunde streust.
Ist aber nicht schlimm. Zähne zusammen und durch.

Gute Genesung!

Kommentar von Griesuh ,

BigReddy, leider völlig falsche Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community