Frage von ZahnToaster, 85

tut es weh ohrringe stechen zulassen?

  1. tut es weh 2. wie viel kostet das 3. mit welchem alter habt ihr sie bekommen
Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 338194, 11
kommt drauf an

Habe meine bei einem HNO stechen lassen mit Vereisung. Habe nichts, garnichts gespürt, obwohl ich empfindlich bin. Auch hinterher nicht. Zu den Kosten kann ich nichts sagen, da der HNO ein Verwandter war, der von uns etwas Antikes bekommen hatte, was er sich gewünscht hatte. Es dürfte aber kein Problem sein, sich vorher, auch über Kosten, zu informieren. Ich war über 30, hatte vorher echt Schiß, aber eines Abends bei einer Feier schmerzten meine Clips so sehr, daß ich mich daraufhin entschlossen hatte, gleich am nächsten Tag.

Kommentar von 338194 ,

Bedanke mich recht herzlich fürs Feedback

Antwort
von LiselotteHerz, 45
etwas

Ich habe mir meine ersten Ohrlöcher mit 18 stechen lassen, hat der Juwelier gemacht. Dieser leichte Schmerz ist nicht der Rede wert, falls man hier überhaupt von Schmerzen sprechen kann.

Was das heutzutage kostet, google ich mal

https://www.inntime.de/?id=164

Bei diesem Juwelier kostet es zwischen 12 und 16 Euro, je nachdem, welchen Stecker Du anschließend rein haben möchtest. Wird es bestimmt bei anderen Juwelieren zum Teil günstiger geben. lg Lilo

Antwort
von Drake712, 18

Also ich hab es mit 12 Jahren machen lassen. Da war ich bei Bijou Brigitte (wusste nicht , wo ich sonst hingehen soll😅). Und der Preis kommt immer darauf an, was für ein "Übergangsohrring" du haben möchtest. Meine haben zusammen 20€ gekostet. Der Schmerz ist nicht so schlimm. Nur ganz kurz und dann geht's schnell (innerhalb einer Minute) wieder weg.

Antwort
von emmalight3000, 32

Ich habe mir mit 8 Jahren ohrlöcher stechen lassen und es tat bei mir nicht weh sondern war ein kleiner pikser und dann hat es ein bisschen gekribbelt

Antwort
von Judiii, 33

Es tut kaum weh, da das weiches Gewebe ist.
Achte bitte darauf, dass du zu einem Piercer gehst der sauber arbeitet und dir die Piercings sticht und nicht schiesst!

Antwort
von MalKu, 25
kommt drauf an wo man schießt

Wenn man ein Ohrring am Ohrläppchen geschossen bekommt, tut das wirklich gar nicht weg da spürst du nur kurz einen Druck und fertig. Habe meine mit 3 bekommen, einer hatte sich dann geschlossen und habe ihn dann mit 14 nochmal nachschießen lassen. 

Liebe Grüße und keine Angst :)

Antwort
von valvaris, 31
etwas

Es Piekst mal kurz, aber weniger, als wenn du ne Spitze bekommst. Du kannst das bei einem Händler, der Ohrringe verkauft direkt machen und meist kostenlos lassen.

Antwort
von Flocky212, 13
etwas

Ich habe sie mit 14 beim Piercer stechen lassen und es hat nur ganz kurz gepikst, man hat kaum was gespürt. Also, da fand ich das Schießen damals mit 7 Jahren schon schmerzhafter als das Stechen.

Bei mir haben beide Ohrlöcher insgesamt 40 Euro gekostet, aber jedes Piercingstudio hat seine eigenen Preise.

Antwort
von Nattynat, 24
kommt drauf an

Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Ich persönlich habe ein leichtes piksen gespürt. Meine 3 Ohrlöcher wurden alle beim Juwelier geschossen, hat glaub ich so ca. 15 Euro gekostet. Kommt dann natürlich darauf an, für welche Stecker man sich entscheidet. 
Meine ersten Ohrlöcher wurde mit 5 geschossen. 

Ach übrigens gibt es auch einen Unterschiede: Stechen oder Schießen. 
Stechen ist teuer und würde ich auch nur beim professionellen Piercer empfehlen. Vorteil du schadest deinem Gewebe weniger.
Schießen ist günstiger und schneller, kannst du beim Juwelier machen lassen. Nachteil man schadet dem Gewebe, evtl. kann das Loch nicht wieder vollständig zuwachsen. (eigene Erfahrung, bei mir sind die wieder zugewachsen)

Antwort
von DevilsLilSister, 41
etwas

brennt nur kurz wenn es durch ist... aber nicht der Rede wert finde ich.

Meine ersten habe ich als Kleinkind bekommen.

Meine zweiten und dritten mit 16 und meine vierten mit 21

LG :)

Antwort
von InternetJunge, 25

Hatte mir mal mit 14 eins stechen lassen. Hat glaube um die 10 Euro gekostet.
Schmerzen sind sehr gering. Aber du solltest sofort danach kühlen.
Ich habs damals beim Juwelier machen lassen.

Antwort
von nousern4me, 37

Also ich habe sie mit 6 bekommen und als 6-Jährige erschreckt man sich ja schon..also es kommt immer auf die Schmerzempfindlichkeit von einem selbst an.

Manch einer schreit und der andere bekommt garnichts davon mit 😂. Wie viel die Kosten weiß ich jetzt nich.

Antwort
von izzyjapra, 31

Stechen beim piercer tut kurz weh, hat ca 25€ pro Loch gekostet

Kommentar von Vanessahoney1 ,

So viel?

Kommentar von izzyjapra ,

Beim piercing stechen schon, im schmuckladen schießen weniger

Antwort
von Vanessahoney1, 13
garnicht

Ich habe es mit ca. 7-8 machen lassen und es tat überhaupt nicht weh

Antwort
von Bethanyy, 25
etwas

Es tut nicht weh aber du spürst schon etwas. Ich hab mir mit 14 Jahren Ohrringe stechen lassen.

Antwort
von ViceVice, 24

Kosten sind gering

Antwort
von ViceVice, 23

Fühlt sich an wie eine Spritze.. nichts schlimmes :)

Antwort
von Blubbmaus, 32

Nein, tut es nicht :) Nur für paar Sekunden

Antwort
von itstoday, 33

Tut kaum weh :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community