Frage von bonemoon, 41

Tut eine Verletzung mehr weh wenn man sie vorher sieht?

zB ein einfacher Schnitt. Tut er mehr weh wenn man ihn nicht vorher sieht? Oder ist was gleich. Habe mir nur so gedacht, vielleicht tut es weniger weh wenn man weiß dass man gleich geschnitten wird weil sich das Gehirn darauf einstellt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von magnum72, 13

Mich würde zuerst einmal interessieren weshalb du soetwas wissen möchtest. Aber gut . Jede Verletzung des Körpers verursacht einen Schmerzreiz . Egal ob Knochenbruch oder Schnitte. Bei diesen Dingen kann jedoch die Erwartung des Schmerzes den Reitz erhöhen. Beispiel, Blutentnahme beim Arzt. Schaut mann ganz genau hin wirkt der Einstich stärker. Schaut mann woanders hin spürt mann kaum etwas. Das ist eine Sache der Psyche. Anders herum kann mann sich nicht selber kitzeln. Weil mann es selber macht weiß der Körper quasi genau was du vor hast und wann . Was dann passiert ist genau nichts. Es kitzelt nicht. 😊

Antwort
von textme, 23

Wenn man noch nicht weiß was man sich verletzt hat tut es auch nicht weh weil der Körper die verletzung betäubt erst wenn man die Verletzung sieht ensteht Panik oder Stress und dann löst sich betäubung irgendwie aus oder so :)

Antwort
von ElTorrito, 24

Manchmal bemerkt man wunden erst wenn man sie sieht. Der schmerz setzt dann ein, weil es ein schutzmechanismus ist

Kommentar von ElTorrito ,

Sorry

Antwort
von TheWaahHilftDir, 15

Ja. Ich hab meinen Arm gebrochen gehabt mein ganzer Knochen hat sich verschoben. Mein Arm war so dick und lila angeschwollen und man konnte den Knochen sehen. Du weisst nicht wie weh es getan hat nachdem ich es mir angeschaut habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community