Tut eine Tätowierung am Schulterblatt mehr weh als am Oberarm?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich tut eine Tätowierung immer weh.
Es gibt sicher auch Körperstellen an denen es mehr weh tut wenn man sich dort tätowieren lässt, Oberarm oder Schulterblatt sollten aber in etwa gleich sein.
Jeder Mensch geht auch ein wenig anders mit Schmerz um. Man kann also nicht genau sagen da ist es schmerzhafter als anderswo.

Falls du schon ein Tattoo hast, dann weißt du ja was auf dich zukommt. So in etwa wird der Schmerz sein, oder etwas mehr.

Viel aussagekräftiger als die Körperstelle ist das Motiv was gewählt wurde.
Wenn man sich nun einen Namen tätowieren lassen möchte dann ist es meist nicht so aufwendig und dauert auch nicht so lange.
Hat man aber ein Motiv mit vielen Details und der Tätowierer muss immer wieder in`s Tattoo reingehen und man sitzt da drei vier Stunden dann kann es doch recht "unangenehm" werden.

Bis dann, RENÈ!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmerzempfinden ist bei jedem unterschiedlich. Eine gute Freundin, die viele Tattoos hat, meinte es hat kaum weh getan. Eine andere meinte, sie liebt ihr Tattoo aber sie habe dafür echt gelitten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung