Frage von Panderbaer79, 49

Tut Eine Rückenakupunktur Weh?

Hallo !

Aufgrund meines Bandscheibenvorfalles, bekomme ich jetzt durch meinem Orthopäden 6 Rückenakupunkturen. Die allererste Akupunktur bekomme ich heute Nachmittag um 14 Uhr. Meine Frage ist tut eine Rückenakupunktur weh, oder ist es harmlos ? Es sollen ja angeblich 10 hauchdünne Nadeln sein. Hilft so eine Akupunktur bei Bandscheiben ? Was habt ihr für Erfahrungen mit Akupunkturen gemacht ? Vielen Dank für eure Antworten ;-)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Minischweinchen, 26

Hallo,

die Nadeln pieken ein wenig, aber das hältst Du schon aus. Kommt auch immer darauf an, wie gut dies jemand beherrscht, wieviel Erfahrung der Arzt hat. Sei möglichst ganz entspannt. Die Nadeln werden ganz schnell in den Körper gedreht.

Wenn ein Nerv getroffen wird, kann dies ein "brizzelndes" Gefühl erzeugen.

Wenn die Nadeln gesetzt wurden, bleibst Du mit diesen einfach liegen, bis der Arzt oder die Helferin wieder kommt und diese entfernt.

Manche Ärzte haben mal schnell einen 14-Tages-Kurs hinter sich gebracht , um Akupunktur anbieten zu können - weil dies oft ja auch eine Privatleistung ist und dann gibt es aber auch wieder Ärzte, die immer wieder neue Kurse belegen und sich damit fortbilden, denn Akupunktur ist nicht gleich Akupunktur.

Die Nadeln müssen an ganz bestimmen Punkten gesetzt werden, um überhaupt Erfolg bringen zu können. So werden auch oft Nadeln, zusätzlich, an den Händen oder Füssen und Beinen gesetzt, dort wo die Nervenbahnen entlang laufen.

Bei Ärzten, die Du aufsuchst, wegen Deiner Beschwerden und die Dich dann für die Akupunktur quasi zu sich selber schicken, weil sie eben auch Akupunktur durchführen, bin ich immer vorsichtig, was aber nicht heißen soll, das keiner dieser Ärzte die Methode beherrscht.

Am Besten aufgehoben bist Du natürlich in einer Akupunkturpraxis, in der die Akupunktur von Leuten durchgeführt wird, die aisiatischer o.ä. Herkunft sind, da die Akupunktur in deren Ländern einen ganz anderen Stellenwert hat, wie bei uns und diese sich mit der Akupunkturmethode einfach viel besser auskennen.

Liebe Grüsse und ich wünsch Dir ganz viel Erfolg!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Rücken & gesund, 17

Hallo! Du hast es jetzt schon hinter Dir und sicher die Erfahrung gemacht dass es zu ertragen ist - alles Gute.

Antwort
von malour, 33

Etwas piekst es schon, aber jemand der es versteht wird es schon so machen, das es aushaltbar ist.nur 6x sind etwas wenig, mindestens 12 wären sinnvoll, so hatte man es mir gesagt. Akkupuntur kann sehr hilfreich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten