Tut eine Abtreibung mit Mifegyne weh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dir das nicht aus eigener Erfahrung mitteilen, bloss aus den Erfahrungen anderer Frauen und von Fachleuten. Ausserdem findest du bei svss-uspda.ch Informationen wenn du nach Mifegyne suchst.

Es kann dir niemand im Detail sagen, ob und wie starke Schmerzen du haben wirst. Denn das ist von Frau zu Frau verschieden. Einige haben gar keine Schmerzen, andere recht heftige. Die meisten haben etwas Schmerzen, meist nicht lang und erträglich. Es gibt auch Schmerzmittel.

Auch die Blutungen können sehr unterschiedlich sein, meist etwas stärker als Regelblutungen. Sie dauern auch länger, normalerweise 10-14 Tage, manchmal länger.

Frag den Arzt, ob er dir die zweite Pille (ein Prostaglandin, in der Regel Cytotec) mit nach hause gibt. Wenn du jemanden in der Nähe hast, damit du nicht ganz allein bist, ist das eine gute Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanessa2508
14.04.2016, 16:39

Danke für deine Antwort :) 

Naja meine Ärztin hat gesagt es wäre besser wenn ich es im kh mache.. Da sie diese Methode bei jungen Leuten eher ungern machen. Sie meinte ich kann jemanden mitbringen und die Person kann die ganze Zeit bei mir bleiben ..

0

Hallo

Ist die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt bestätigt? Warst Du bei einem Beratungstermin, z. B. bei Pro Familia. Eine Abtreibung ist mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen danach möglich.

Bei einer medikamentösen Abtreibung nimmst Du beim Arzt 1-3 Tabletten Mifegyne ein. 2 Tage später musst Du nochmals Tabletten nehmen. Rund 3 Std. später beginnen die Blutungen. Die Schmerzen entsprechen einer mittleren bis stärkeren Mens. Manche Frauen haben auch keine Schmerzen. Rund 2 Wochen danach hast Du eine Kontrolluntersuchung.

Wünsche Dir alles Gute.

Freundlichen Gruss

tm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanessa2508
15.04.2016, 08:34

Ja war ich und hab alle Papiere, hab ja schon die Termine bekommen für nächste Woche ..

Danke für deine Antwort :)

0

@ Vanessa2508

Ich denke du hast bereits einen Termin für eine Ausschabung?

Mifegyne ist kein Bonbon, das man in der Apotheke kaufen kann.

http://www.familienplanung.de/beratung/schwangerschaftsabbruch/der-medikamentoese-abbruch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vanessa2508
14.04.2016, 15:57

Ja, das dachte ich auch! Nur wurde heute festgestellt dass es noch zu früh für eine Ausschabung ist und habe jetzt für Montag einen Termin zur Abtreibung mit Mifegyne! 

Ich bin mir dessen bewusst dass es kein Bonbon ist! Wie kommst du dazu sowas zu schreiben? 

1

Bei der Abtreibung mit Mifegyne kann es zu Nebenwirkungen kommen. Z. Erbrechen, Schwindel, Magenkrämpfe, Störungen des Magen-Darm-Trakts,unkontrolliere Blutungen.

Für viele Frauen ist es in Nachhinein belastend das Ganze über einen so langen Zeitraum, bei vollen Bewußtsein mitbekommen zu haben.

Außerdem kann eine Abtreibung für Dich zu einer Verlusterfahrung werden, die Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung