Frage von Julia22704, 105

Tut ein Septum doll weh...?

Hallo ich möchte mir ein Septum stechen und möchte gerne wissen ob Es weh weh tut . Bitte nur nützliche Antworten

Antwort
von Calioniel, 49

Ich musste meins zweimal stechen lassen und wollte es erst gar nicht machen lassen. So im Nachhinein war es sooo schlimm nicht, aber neben Surface war es mein schmerzhaftestes Piercing.. Also weh tat es schon. Dafür ist bei mir keine Tränen oder so gelaufen. Aber auszuhalten ist es auf jeden Fall! Und auch wenns weh tat, würde ichs wieder machen, es ist und bleibt mein Lieblingspiercing. Aber das Dehnen kann man nicht beschönigen, das ist die Hölle. ^^

Antwort
von ITsUnacceptable, 46

Nein es tut nur ganz kurz weh, ich hab zwei und kann dir sagen das kaum weh tut ist halt ein kleiner piecks...auch eine kleine träne wird kommen aber das passiert bei jedem.. jedenfalls bei denen die ich kenne. Eigentlich' sagt 'nur die Angst das es weh tut. septum ist auch einer der wenig schmerzhaften piercings... Aber wie sehr es dir weh tut kann keiner sagen, denn bei jeden ist der schmerzempfinden anders. (:Das piercing wird durch einen dünnen häutchen gestochen was du erfühlen kannst. (:

Das einzige was hölisch weh tut ist das septum dehnen xD

Kommentar von moshkidhc ,

Echt? Also ich dachte das wäre eines der eher schmerzhaften Piercings? Natürlich intimpiercings mal ausgenommen. Es tut wenn es richtig gestochen wird und an der richtigen Stelle zwar nicht unglaublich weh, aber doch mehr als manch andere Piercings, oder ist da meine Meinung eher eine Ausnahme? Ich fühl mich gerade etwas wie ein "Weichei" :D 

Kommentar von ITsUnacceptable ,

Unter die Leute die ich gefragt habe war es immer einer der schmerzloseste piercings... xD also ich fand surface oder dermals viel extremer als so ein septum, mit wenn man den septum dehnt heult man noch 2 Tage hinter her  XDDD. Ach was musst dich doch nicht wie ein weichei fühlen, jeder hat doch ein anderes schmerzempfinden. (:

Kommentar von moshkidhc ,

Ja stimmt schon dass da jeder anders ist, der Nase von nem Kumpel durfte ein paar Tage lang nichts und niemand nahe kommen, obwohl es sauber und an der richtigen Stelle gestochen war :D 

Antwort
von SaRa02111996, 11

Hey. (: 

Also ich für meinen Teil hab fast gar nix gemerkt .. Obwohl ich am Anfang auch Bedenken wegen der Schmerzen hatte. Einen klitzekleinen Moment was es ein wenig unangenehm beim durchstechen, aber das war dann auch schon alles. Das einsetzen des Schmuck's hab ich gar nich gemerkt. Muss allerdings dazu sagen das ich generell eigentlich sehr schmerzbefreit bin :'D Kann also nur sagen das ich's mir immer wieder stechen lassen würde .. Sieht jaa auch echt schön aus (: 

Antwort
von EvelynR, 20

Septum tut nicht schlimm weh und heilt auch ganz schlecht. Finde es ein sehr tolles Piercing. Lg

Antwort
von crypunktcom1, 32

ich habe ebenfalls ein septum und bei mir tat es nicht weh, zumal ich es mir selbstgestochen habe. es kommt natuerlich auf das jeweilige schmerzempfinden an.

Kommentar von Julia22704 ,

wie hast du es Den gestochen. ich habe es gestern abend auch versucht selbst zu stechen mit einer Nähnadel( ich weiß das man eine Kanüle dafür nehmen sollte aber ich hatte nichts anderes da Auser die Nähnadel)

Kommentar von crypunktcom1 ,

ich hatte eine stinknormale nadel (0,8mm glaube ich) und habe es dann auf 1,2mm gedehnt (mit einer dehnsichel). wuerde es jedoch nicht empfehlen, das piercing selbst zu stechen. ich habe ein wenig erfahrung, da fast alle meine piercings selbstgestochen sind.

Kommentar von Julia22704 ,

ja ich hab es ja auch selbst versucht aber ich bin irgendwie nicht durchgekommen ... muss aber dazu sagen das ich da etwa 30 min. versucht habe es durch zu bekommen. dann tat Es mir mir so weh da hab ich es gelassen. ich kann nicht zum Piercer weil meine mutter sagt das sie mir kein septum machen lässt.

Kommentar von crypunktcom1 ,

dann solltest du warten, wenn deine eltern das nicht erlauben und du unter achtzehn bist, dann kannst du dagegen nicht viel tun.

Antwort
von JonasDralle, 51

Es tut nur ganz kurz weg, wie ein Pflaster abreißen.

Ich persönlich habe keine Piercings, weiß allerdings aus Erfahrung, dass sich die meisten Menschen unnötig Angst davor machen und das man das Stechen manchmal gar nicht mitbekommt bzw. es nur ganz wenig Wehtut.

Individuelle Erlebnisse können natürlich davon abweichen. Es gibt Personen, die sind mehr oder weniger Schmerzempfinglich als andere.

Kommentar von YTittyFan4Ever ,

Ich hab zwar kein Septum aber andere Piercings und und kann dir hier ziemlich zustimmen. Meistens hat man unnötig Angst und im Endeffekt tut es nur kurz weh und nachher kanns halt die ersten Tage ein wenig unangenehm sein kommt aber auch auf die Stelle an...

Kommentar von moshkidhc ,

Stimmt schon, aber die Nasenscheidewand ist da schon eher empfindlich was die Schmerzen angeht. Es tut meiner Meinung nach wohl schon mehr weh wie einige andere Piercings, aber das ist von Person zu Person unterschiedlich, einige berichten da von wirklich schlimmen Schmerzen. Aber das Septum heilt häufig auch ganz gut und ruhig ab. 

Antwort
von Schocileo, 53

Dir wird eine Nadel durch den Körper geschoben und das tut im Normalfall weh.

Antwort
von moshkidhc, 59

Ja tut es. Am besten bei einem erfahrenen Piercer stechen lassen, einfach um die Gefahr zu verringern das mehr als das nötige Gewebe verletzt wird. Ich finde das Septum ist schon eher schmerzhaftes Piercing beim stechen und als frisches Piercing. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community