Tut ein Schuss weh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das tut immer weh, man stirbt ja fast nie sofort, auch nicht bei nem Kopfschuss (Hollywood lügt da). Deshalb tuts weh:

Wie weh? Ne Softair hat so 0,4Joule
Ne 9mm Para etwa 400... Das tut also ordentlich weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Faggot12
25.07.2016, 10:23

Was ist mit dem Schock bzw. der Notsituation?

1

Eine Schussverletzung kann von einem Streifschuss, Durchschuss, Steckschuss etc. verschieden sein. Die Verletzung reicht von ungefährlich bis zum sofortigen Exitus(Tod). Wenn du aufgebahrte Schwerverletzte mit abgetrennten Gliedmaßen, Kopfschüssen und nun Blind, nach ihren Müttern, Frauen schrien und um ihr Leben bettelten, gesehen hättest, würdest du etwas  mehr nachdenken. Wenn man einem "Angeschossenen" die Erkennungsmarke in den Mund und eine entsicherte Handgranate unter den Körper steckte-wusste der wie es um ihn bestellt war. Dem musst du einmal in die Augen sehen, das vergisst du nie mehr! Auch nicht nach heuer 50 Jahren . Es ist kein Spiel und man hat nur ein Leben. Weiteres zu diesem Thema erübrigt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn du stirbst oder umfällst dann natürlich nicht. Wenn du aber wach bleibst, tut das natürlich weh. Ist wie ein Schuss ins Bein. In den Filem schreien die ja auch immer und warum denn nicht in echt? Wenn ich dir ein Messer in den Rücken ramme tuts auch weh haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körperlicher Schmerz: Wenn man an einer nicht lebensnotwendigen Stelle getroffen wird, ist es bestimmt schmerzhafter, weil man nicht sofort stirtbt (evtl. verblutet man?). Kann mir auch vorstellen, dass viele mit Blut sehen und der Situation einfach zusammenklappen.

Seelischer Schmerz: Wenn jemand langa auf dich zielt und du weißt, du stirbst bald kann das bestimmt schlimmer sein als der Körperliche...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung