Frage von KarlDoenitz, 77

Tut der Islam wirklich weh?

Ich habe mich nach vielen erfolgreichen Anschlägen vom IS, Boko Haram usw. gefragt ob der Islam ansich weh tut. Sonst würden die sich ja nicht alle selbst umbringen?

Antwort
von DinoMath, 37

Wenn ich das richtig verstehe ist es nicht der Islam der da weh tut, sondern die westliche Lebensweise die Welt und ihre natürlichen Ressourcen auszubeuten, als wären sie die einzig lebenswerten Lebewesen auf der Welt jetzt und auch später.

Kommentar von KarlDoenitz ,

Oh ja, ich glaube da hasst du wohl RECHT

Kommentar von DinoMath ,

Dennoch darf man einen Glauben nicht gleichsetzen mit der Minderheit, die ihn missbraucht. (Deutsch gelingt mir heute irgendwie nimmer so xD )

Antwort
von Turbomann, 43

Jede Religion tut weh, wenn sie für fanatische Gründe mißbraucht wird

Antwort
von schiko123, 8

Islam hat nichts mit IS zu tun :) 

Antwort
von PomHobbit, 36

Das sind Islamisten und keine Moslems. Islam ansich kann man nicht verteufeln. Es passieren auf täglich Gewalttaten von unreligiösen Menschen. Kann man jetzt jeden unreligiösen Menschen unter generallverdacht stellen, dass er psychisch gestört ist? 

Antwort
von jungertyp1997, 34

Was soll bitte weh tuhen? Was ist das für eine logik? Sagte die bibel das du das fragen sollst?

Kommentar von KarlDoenitz ,

Ich les son HUmbug nicht lol

Kommentar von jungertyp1997 ,

Besser so das hetzt nur rum einfach leben leben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten