Frage von ahdhsjajakjs, 42

Tut das immer so weh?

Hallo! Ich frage mich, ob es immer weh tut, wenn man sich die Vorhaut runterzieht. Ich hab beim ersten Mal bei der Hälfte abgebrochen, da ich nicht sicher war, ob das vllt schlecht ist. Es tat auf jeden Fall etwas weh. Ich habe außerdem Angst, dass die Vorhaut dann für immer unten bleibt und nicht mehr ''hoch'' kommt. Bin darin nicht erfahren, deswegen nicht wundern, falls meine Fragen absurd sind^^ P.S bin 14

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Gesundheit, Körper, Medizin, ..., 27

Servus ahdhsjajakjs,

Ich hab dir ja schon auf deine zwei anderen Fragen geantwortet :)

Aufgrund der Tatsache, dass du hier schreibst, dass es weh tat, gehe ich davon aus, dass du dir tatsächlich einen Mikroriss zugezogen hast - Ratschläge habe ich dir ja schon in deiner anderen Frage gegeben :3

Du solltest aufpassen, dass du beim Dehnen niemals Schmerzen erzeugst - denn die sind kontraproduktiv und helfen dir überhaupt nicht :o

Wenn du das Dehnen richtig ausführst, dann wird es nicht  zu einer solchen Paraphimose kommen (wovor du Angst hast), glaub mir - das kan nich dir versprechen :)

Eine Anleitung hab ich dir ja in deiner anderen Frage schon verlinkt :o

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach bei mir!

Lg

Antwort
von Schneckly, 18

Und dann jeden tag schön zurück und waschen, wegen der Hygiene, sonst stinkt er und es kann zu Entzündungen kommen.

Antwort
von IhaveAquestI, 23

Hygiene! Entweder geh zum Arzt der wird es dir auch runter ziehen, oder geh baden und dann langsam! Und danach ambesten jeden Tag dein Willy waschen. Es haben so ziemlich alle dies mal gehabt Vorallem mit 14

Antwort
von riesenkobold, 18

Solltest zum artzt gehen um das abzchecken

Antwort
von Cougar99, 13

Das ist wahrscheinlich eine angeborene Vorhautverengung, Phimose. Besser zum Arzt (Urologe) damit, das ist u.a. auch ein hygienisches Problem!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community