Tut blutabnehmen sehrweh?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen . Das gute daran ist das die Kanülen also die Nadeln heute zu Tage per Lasercut so scharf und spitz sind das die Haut den Einstich fast nicht bemerkt. Wenn du dann auch noch woanders hinschaust, wirst du es kaum bemerken. Das ist wirklich kein Problem. Hinterher giebt es ein kleines Pflaster und alles ist gut. Keine Angst.😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es piekt natürlich, aber wenn derjenige das gut kann, merkst du es kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, tut es nicht. Das Rausziehen der Nadel am Ende fühlt sich etwas eklig an finde ich, aber auch das tut nicht weh ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von o0bellaAnna0o
15.11.2016, 14:41

Das ist mir nie aufgefallen, dass das Rausziehen sich seltsam anfühlt, lustig.

0

Nei tut nicht weh, ich persönlich empfinde die Nadel während der Zeit wenn sie drin steckt als etwas unangenehm, aber gut, nnichts schlimmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich darf mittlerweile jeden Monat 2xhin. Und hatte früher echt ne Spritzenphobie.

Meist zwickt es einmal kurz, dann ist gut.

Sag vorab,dass Du Muffe hast.. dann versuchen sie es besonders vorsichtig und lenken Dich auch ab.

Genau- die quatschen mit einem- und das lemnkt ab. Ich guck beim Zupieksen nicht hin und kneif mir selber den Daumennagel der freien Hand in den Finger.

Das lenkt auch ab.

Ganz ganz selten ziept es mal mehr, aber wie gesagt: seltenst und auch das ist nicht schlimm.

Wenn sie die Nadel rausziehen, drück schon mitn dem Wattebausch auf die STelle. Umso geringer ist es, dass es einen blauen Fleck gibt.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird eine relativ grosse Kanüle (Spritze mit schräg geschliffener, scharfer Spitze und grosser Öffnung) in eine Vene Deines linken oder rechten Unterarmes eingeführt. Dabei muss der Arzt oder die Assistentin, die das beide schon viele Male gemacht haben, Deine Haut komplett durchstechen.

Das piekst ordentlich, aber ich würde das nicht als Schmerz bezeichnen. Ich war einige Jahre Blutspenderin, es ist wirklich gut zu ertragen.

Auf keinen Fall musst Du davor Angst haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ithuriel27
15.11.2016, 15:08

was übertreibst du so?normales Blutabnehmen merkt man fast nicht,da ist ja ne normale impfung schlimmer als blut annehmen

0

Ich muss morgen auch .. und hab es schon zig mal machen lassen .. klar, man merkt vielleicht teilweise ein klein wenig was .. aber .. das ist wirklich nichts wildes. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur ein kleiner Piks, keine Angst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gar nicht.  Es ist natürlich nicht gerade eine Wellnessbehandlung, aber auch nicht schmerzhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blutabnahme ist im Allgemeinen keine große Sache, sofern der Arzt/ die Ärztin das einigermaßen beherrscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst mir ernsthaft erzählen dass du noch nie Blut abgenommen bekommen und das noch nie erlebt  hast? Klingt etwas unglaubwürdig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brummbaer54321
15.11.2016, 14:42

Wenn denn als kleines kind aber Ich kann Mich Nicht erinnern

0
Kommentar von Ithuriel27
15.11.2016, 15:09

bekam auch mit 15 das erste mal blut abgenommen bekommen..zumindest wo ich mich dran erinnern kann...

0