Frage von GuteFrageNet551, 52

Tut bauchnabelpiercing stechen lassen weh?

Hallo ich würde gern mir ein bauchnabelpiercing stechen lassen hab jedoch bei stechen angst vor den schmerzen

1 frage Hat es bei euch weh getan

2 Frage Soll ich mir eins stechen lassen wenn es mir schon pickt wenn ich eine spritze bekomme

Antwort
von Mellekin, 21

Es ist bei jedem anders. Ich habs erst gemerkt das er fertigist als er seine Sachen am wegräumen war 😅. Durch die Klammer un das Spray war das so taub das ich nix von der Nadel gemerkt hab. Muss dazu sagen das ich ne Spritzenphobie habe und auch Panik vor der Nadel hatte.

Antwort
von Adestyle, 18

Also hab meins mit 14 machen lassen und das geht so schnell das merkst du gar nicht richtig. Mir persönlich tat es nicht weh:)

Antwort
von Nanaaa9444, 19

So hey!

ich habs vor 3 Jahren gemacht. Und ja, es hat sehr weh getan. Es wird
erstmal eine Nadel genommen die dir durch die Haut gestochen wird. Das tut schon mal weh. Aber dann kommt das Schlimmste. Durch diese kleine Gestochene Hautschicht wird das dicke Piercing reingetan. Das tut höllisch weh. Nach dem ist alles okay. Es war schmerzhaft aber bereut hab ichs nie. Habs immernoch!

Antwort
von SweeetTweety, 17

weh getan hats mir nicht nur das rausziehn von der nadel war unangenehm :D. aber man überlebts :) also ich würds nochmal machen 😂. du bekommst ja sowieso nen vereisungsspray rauf da spürt man dann nur ein stumpfes picksen aber ist nicht schlimm :)

Antwort
von Liiisa95, 15

Erstmal kann dir die Frage der Schmerzen keiner direkt beantworten, da jeder ein anderes Schmerzempfinden hat. Ich kann dir nur sagen, dass es mir nicht weh tat. Weder beim stechen noch danach.

Das hat mit Spritzen nicht's zu tun. Es gibt zig Leute, denen Spritzen weh tun, aber Piercing's & Tattoo's nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten