Frage von tpin45, 87

Tut Autismus eigentlich weh?

Also spürt man manchmal leichten Schmerz in Gelenken wie Arme / Beine oder so?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Pramidenzelle, 25

Ich bin ebenfalls Autistin, und ich würde sagen, das kommt auf die Person an:

Der "Autismus" selbst, tut erstmal nicht körperlich weh wie ein gebrochener Arm, oder so etwas. Allerdings haben viele Autisten sogenannte Sensibilitätsstörungen. Wenn mich jemand fest drückt (und ich vorgewarnt und einverstanden damit bin), dann ist das nicht schlimm. Aber leichte Berührungen, die andere gar nicht schlimm finden, können unangenehm bis schmerzhaft sein.

Zum Beispiel kann ich in den meisten Schwimmbädern nicht duschen, weil die Duschstrahlen nicht verstellbar sind, und so wie das Wasser da raus spritzt, tut mir das richtig weh.

Außerdem nehmen wir oft Dinge in unserer Umgebung extremer war, als "neurotypische Menschen" (= Leute, die nicht Autisten sind oder ADHS haben) und können oft schlecht damit umgehen.
Ich persönlich habe deshalb oft Bauchschmerzen, wenn ich in einer Umgebung bin, in der es viele Lichtwechsel gibt. Das ist zwar psychisch bedingt, tut aber trotzdem weh.

Bitte beachte bei meiner Antwort: Jeder Autist ist anders, genau wie jeder Mensch eben anders ist, deshalb kann es sein, dass andere Autisten ganz andere Erfahrungen machen.

Viele Grüße

Antwort
von halbsowichtig, 21

Nein, was du meinst ist Arthrose.

Autismus ist eine ungewöhliche "Verdrahtung" der Nervenzellen, welche die Sinnesreize verarbeiten. Man nimmt manches greller/lauter wahr, anderes hingegen schwächer. So tun zwar Berührungen stärker weh als üblich, oder man läuft mal mangels innerer Eigenwahrnehmung gegen einen Türrahmen. Ansonsten tut an Autismus nichts weh.

Antwort
von Juca0603, 73

Autismus ist eine psychische Krankheit. Das heißt, sie spielt sich im Kopf an und hat nichts mit dem Körper zu tun.

Antwort
von putzfee1, 52

Wenn die Frage ernst gemeint ist, solltest du dich mal damit befassen, was Autismus überhaupt ist. Das weißt du nämlich scheinbar nicht. Es gibt darüber zahlreiche Internetseiten. Google hilft dir da gern weiter.

Antwort
von TelepinPhish, 68

also ich bin autist (mein name ist dennis planda) und ja es tut sehr stark weh vorallem bei alkohol und heroin missbrauch

Antwort
von ShadowHunter27, 45

Nein, Autismus ist etwas psychisches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten