Turnübung/Tutorial?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Die Wand ist zur Sicherheit und Stabilisation gedacht - du sagst, dass du es fast ohne kannst, aber zuhause ohne weise Matten und erfahrene Trainer ist die Verletzungsgefahr viel größer. Deshalb nimm lieber weiterhin die Wand zur Hilfe, um kein Risiko einzugehen.

Ansonsten kannst du zuhause sehr gut Dehnübungen machen, sowie Kraftübugen und das wirst du auf Dauer deutlich bemerken, wie sehr es dir hilft.

Außerdem Handstand gegen die Wand, Rad, Rollen, Drehung auf einem Bein, verschiedene Sprünge.

Du kannst auf jeden Fall genug tun, nur informiere dich zuerst immer über die richtige Technik, damit du nichts falsches lernst, was du dann nachher wieder umstellen musst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wand soll dir denke ich helfen damit du sicherheit bekommst, wenn du schon fast alleine runterkommst kannst du es ja mal ganz ohne wand versuchen also einfach so nach hinten (am besten auf einer matte/decke/ etwas weichem damit du dich nicht verletzt wenn du fällst ). Und zuhause kannst du beispielsweise einen handstand (an der wand oder frei), ein rad, rolle vorwärts und rückwärts, etc turnen, auch spagat oder so etwas. Google vielleicht einfach mal nach einfachen turnübungen für zuhause oder so. Ich hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung