Frage von emiliolopez, 208

turnt es Lesben an, wenn sie sehen, dass eine Frau von einem Mann begattet wird?

Ich meine sie wünschten sich, sie wären ein Mann. Und als Mann konsumiert man halt gerne P-Filme, weil wir es mögen, dass eine Frau begattert wird. Gibt es eine bestimmte Bezeichnung für solche Frauen? Das wäre doch die optimalste Situation für ein Mann, wenn er bei zwei Lesben wäre.

Antwort
von Tragosso, 111

Ich meine sie wünschten sich, sie wären ein Mann.

Das ist schonmal Unsinn. Einige vielleicht, aber für gewöhnlich hat das nichts mit lesbisch sein zu tun.

Antwort
von Weisefrau, 143

Hallo, ich glaube deine Fantasie geht mit dir durch. 

Wenn du ein bisschen Fitter im Kopf wärst dann wüstest du das P....... nichts mir der Wirklichkeit zu tun haben.

Kommentar von emiliolopez ,

Hallo, es ging auch nicht um Darsteller, sondern um den männlichen P-Filmkonsum, den die gesuchte Art der Frau haben sollte, wenn sie sich als Mann fühlt. Vielleicht ist lesbisch auch keine richtige Bezeichnung. 

Antwort
von Rosswurscht, 78

Begattet ... es heist begattet.

Begattert ist höchstens ein Wildpark :D

Kommentar von ponyfliege ,

das kannst du nicht so pauschal sagen.

immerhin ist ja von turnen die rede. und wo geturnt wird, kommt ein gatter gerade recht... (definition s. im kommi bei glaubeesnicht).

Antwort
von Navajo1839, 44

Du weißt schon das 'Lesben' homosexuell heißt und diese sich lediglich zum selben Geschlecht hingezogen führen? Das hat nichts damit zu tun dass sie ein Mann sein wollen. Sollten sie das wollen, sind sie transexuell und kleiden sich wie Männer, sehen so aus und machen ggf. eine Terapie. Ich kenne einen, welcher ein Mädchen war und nun die nötige Therapie für die Geschlechtsumwandlung macht (also Testosteron usw). Dieser schaut weder Prnofilme noch findet er ist irgendwie gei* zu sehen, wie ein Mann eine Frau begehrt

Antwort
von OliKK, 53

Lesbisch hat nichts damit zu tun dass sie ein Mann sein wollen. Das nennt man Trans. Es gibt Frauen (nicht nur homosexuelle) die etwas 'männlicher' sind, das könnte man butch nennen.
Außerdem solltest du wissen, dass die Filme nichts mit der Realität zu tun haben. Wenn du selber noch keinen sex hattest, solltest du sowas nicht behaupten.

Kommentar von emiliolopez ,

Butch! oder Tomboy, so etwas habe ich gesucht, danke. 

Kommentar von OliKK ,

Kein Ding 👌🏼

Antwort
von Ellen9, 48

☞Bei Dir ist Hopfen und Malz verloren. Auweia!☜

Antwort
von emiliolopez, 71

Ich wusste doch, dass ich der Einzige bin, der solche Gedankengänge führt. Aber das wäre logisch, denn wenn sie sich kognitiv männlich fühlen und genau das mögen, was wir mögen, was sie aber nicht tun können, wären sie doch dankbar wenn wir es für sie tun würden. :-D

Kommentar von Tragosso ,

Daran ist nichts logisch. Die wenigsten Lesben wünschen sich ein Mann zu sein und fühlen sich als Frau sehr wohl. Und Lesben finden Männer körperlich nicht anziehend, da wäre ein nackter Mann der es mit einer Frau treibt wohl eher abturnend für sie.

Kommentar von emiliolopez ,

Das mag sein, dann hat wohl die genannte Art der Frau wohl eine andere Bezeichnung, vielleicht Tomboy? 

Kommentar von Tragosso ,

Naja, das Wort bezieht sich auf ihr Verhalten, ich denke nicht, dass sie tatsächlich ein Junge/Mann sein wollen. Es ist viel eher so, dass die Gesellschaft in typisch männlich und typisch weiblich einteilt. Wenn dann ein Mann oder eine Frau sich mehr wie das gegenteilige Geschlecht verhält, wird man in so eine Schublade gestopft. Dabei sind sie einfach bloß sie selbst.

Wenn eine Frau tatsächlich ein Mann sein will, dann ist sie wohl eher transexuell.

Kommentar von emiliolopez ,

Gibt es keine genauere Differenzierung? Denn wenn ein Mann auch eine Frau sein will, ist er auch transsexuell. 

Antwort
von glaubeesnicht, 78

Begattert? Das Wort gibt es gar nicht!

Kommentar von emiliolopez ,

Danke, ich meinte begattet.

Kommentar von ponyfliege ,

elektronik-schaltung zur realisierung der logischen grundoperationen. wäre zumindest im bereich des möglichen... siehe dort:

http://www.fremdwort.de/suchen/bedeutung/gatter#

oder es ist ein holzzaun gemeint. bei der frage oben ist ja von "turnen" die rede. von daher klingt "begatteRn" durchaus sinnvoll ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten