Frage von tippiii, 36

Turnstunden im Schwimmbad?

Hey, ich habe ein 'kleines' Problem.
Undzwar kann ich nicht schwimmen.
Ich habe einfach immer schon Angst vorm Wasser gehabt, außerdem kann ich mich nicht an der Oberfläche halten.
Dabei würde ich echt gern schwimmen können.
Im September besuche ich ein Gymnasium und gehe dann in die Oberstufe.
Eine Freundin, die auch mit mir in diese Schule gehen wird, meinte, dass wir im Herbst unsere Sportstunden im Schwimmbad verbringen werden.
Hat jemand vielleicht ein paar Tipps, wie ich leichter schwimmen lernen kann?
Und was kann ich tun, wenn ich es doch nicht kann und trotzdem schwimmen muss?
Das wäre mir echt peinlich, vor allem vor den Jungs.
Vielen, vielen Dank!

Antwort
von Rocker73, 26

Was ist daran peinlich?

Du hast es nicht gelernt, von Beginn an kann man sowas auch nicht! Fang in den Sommerferien an, am besten mit einer Person, zu der du ein gutes Verhältnis hast, oder du besuchst einen Schwimmkurs im Sommer.

Ansonsten den Lehrer darauf hinweisen, damit es keine bösen Überraschungen gibt.

Wenn die Jungs ein bisschen was in der Birne haben, werden sie sich zurückhalten.

LG

Antwort
von eyekona, 16

Übe wirklich tief in den Bauch zu atmen und gewöhne dich daran das im Schwimmbad immer zu machen.

Woche 1: Stell dich im flachen Wasser (vielleicht Brusthoch) in 2 Meter Abstand vor eine Wand, lege deine Hände vor dich auf das Wasser, so das sich deine Hände berühren und stoße dich am Boden ab Richtung Wand und versuche auf der Brust drauf zu zu gleiten. Schaffst du es, mach den Abstand länger bis du merkst, dass das Wasser dich trägt. Mach das 2 oder 3 Mal in der Woche.

Woche 2: Guck bei Youtube ein Video mit den Schwimmbewegungen für die Arme und versuche mit den Armen mitzuhelfen, dass du noch länger gleitest.

Woche 3: Guck ein Video mit den Beinbewegungen und nimm in der dritten Woche die Beine dazu. Jetzt solltest du im flachen Wasser eine gute Strecke sicher schaffen.

Woche 4: Bist du dir ganz sicher, dann probiere es im Tiefen, immer am Rand lang. Glückwunsch du kannst Schwimmen.

Antwort
von Kristian4, 21

Nimm einfach einen Schwimmkurs. Die werden vom Schwimmbad aus eigentlich immer angeboten.

Kommentar von Joshua18 ,

Die Schwimmmeister werden Fälle wie Deinen sicherlich kennen und wissen was zu tun ist. Ich denke, denen kannst Du dich ruhig anvertrauen.

Schwimmen könnte Dir ausserdem irgendwann mal im Leben vielleicht nützlich sein. Denke nur mal an die ganzen Unwetter und Überschwemmungen in den letzten Jahren.

Antwort
von paulklaus, 5

"Ich kann nicht" heißt: "Ich will nicht".

Wie alle halbwegs normalen Bewegungsabläufe ist auch Schwimmen EINFACH zu erlernen.

Wenn du dich natürlich selbst ständig blockierst ("ich kann mich nicht an der Oberfläche halten !"), anstatt dir zu sagen: "Ich will und werde es lernen !", wird das Problem nicht geringer.

Melde dich zu einem Schwimmkurs an - und fertig !

pk

Antwort
von frodobeutlin100, 11

Du hast doch jetzt über die Sommerferien jede Menge Zeit .... warum machst du nicht einen Schwimmkurs?

Kommentar von frodobeutlin100 ,

einfach mal bei der DLRG oder im Schwimmbad nachfragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community