Frage von Apfellolly, 152

Tunnel nach dehnen einsetzen?

Jeder kennt das "den tunnel den stab drücken und vorsichtig und langsam beides durchdrückn. hat bei den kleinen größen auch super funktioniert aber so ab 6/8 ging es einfach nicht mehr, und als ich es dann öfter versucht hab hat das ohr sogar zu bluten angefangen..daher hab ich seit dem den stab über stunden dringelassen und dann erst rein, weil sich das ohr dann nicht mehr sekundenschnell zusammenzieht aber jt bei 12mm zieht der stab hintn das ohr ganz schön und das tut nicht so gut..tipps wie es besser gehn könnte.?

Antwort
von HelftMir123, 110

hol dir einfach Dehnstäbe, bei denen du den Tunnel hinten draufschrauben kannst. Damit ist der Tunnel "automatisch" im Ohr wenn du den Dehnstab durchschiebst. Dann kannst du den Stab abschrauben und den Verschluss des Tunnels drauf. An sonsten kommt es natürlich auch drauf an, was für Tunnel du einsetzen willst - bei einem mit Flare oder Außengewinde kann sowas leicht passieren, Tunnel mit Innengewinde dagegen gehen eher leicht(er) rein. 

Bin mir grade nicht sicher wie viele mm du umgerechnet hast, aber vielleicht ist die Klebeband-Methode ja was für dich :) Diese ist aber erst ab einer bestimmten Größe sinnvoll, sonst wird es schwer, das Band richtig draufzubekommen etc. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten