Frage von sunnycore, 54

Tunnel hilfe entzündet?

Ich habe vorgestern mein Tunnel von 3 auf 5mm gedehnt ich weiß das is nich gut und so aber das ging voll gut und dann am Schluss hat es ein bisschen geblutet (nich viel vllt 2 tropfen) und ich habe den Tunnel nich reinbekommen ich habe jetzt den Dehnstab seid 2 Tagen in meinem Ohr weil ich dachte ich lass meinem Ohr mal zeit zum heilen habe aber gelesen das das nicht gut sein soll und ja es tut jetzt auch nicht mehr so weh eig garnicht es ist nur ein bisschen geschwollen und es hängt halt grind um das Ohrloch herum und ja ich weiß nicht ob ich es nochmal versuchen sollte den Tunnel rein zu bekommen oder nicht. Denn wenn ich den Stab zum desinfizieren ein Stück rauziehe und dann wieder reintu und den dann ein bisschen drehe tut das auch nicht weh. :/

Antwort
von Tunnelpeter1202, 23

Hallo Sunnycore,

ich denke auch, dass du besser sehr langsam dehnen solltest. Wenn die größere Größe nicht reinpasst, mach lieber kleinere Dehnschritte und nimm Vaseline oder Bepanthen Salbe falls der Tunnel sich schwer reinmachen lässt. Dann gleitet es besser. Generell solltest du aber nur dann einen Schritt weiterdehnen, wenn die alte Tunnelgröße vollständig verheilt ist. Das nur als allgemeiner Tipp dazu. Ich hoffe das hilft dir ein wenig.

  

Kommentar von sunnycore ,

ja danke hat sich eh erledigt hab den 3 mm rein gemacht und ja hab das abheilen lassen, ich warte aber trotzdem noch ein wenig bis ich auf 4 mm dehne und ja klar salbe nehme ich sowieso immer ^-^ und danke nochmal :)

Antwort
von KleinToastchen, 42

Ob dein Ohrloch entzündet ist oder nicht, kann man anhand dieses Textes nicht beurteilen. Du machst jedoch so ziemlich alles falsch, was man falsch machen kann (Dehnstab dauerhaft tragen, zu schnell dehnen, Dehnstab im Ohrloch drehen usw.). Geh doch  zu einem seriösen Piercer, der sich mit Bodymodifications auskennt und lass ihn kontrollieren, ob dein Ohr bereits Schäden genommen hat oder ob du ganz normal weiter machen kannst.. Bluten sollte das Ohrloch beim Dehnen übrigens nicht.. 

Kommentar von sunnycore ,

ich weiß wie gesagt ich mach das auch nich nochmal. und ich War beim piercer der hätte damals direkt auf 3 mm gedehnt . und ich hab ja vorher auch direkt den Tunnel rein gemacht nach dem dehnen und hab da auch in kleinen Abständen gedehnt und hab immer eine Woche gewartet also solange bis es nicht mehr wehgetan hat. (hab mich auch vorher beim piercer informiert).aber diesmal ging der nach dem dehnen nicht rein.

Kommentar von HelftMir123 ,

also ein guter Piercer war das jedenfalls nicht - eine Woche ist viel zu wenig. Mindestens 4 sollte man zwischen den Dehnschritten (0,5mm oder 1mm) mindestens warten.

Gut, dass du wieder auf die 3mm gehst und dem Ohr erst mal Ruhe gönnst. Informier dich dann noch mal richtig ausführlich bevor du die 4mm in Angriff nimmst :)

Kommentar von sunnycore ,

hat sich erledigt hab den 3 mm wieder rein und lass es verheilen und mache dann von 3 auf 4 mm wenn es verheilt ist:) aber trzd Danke :D

Kommentar von sunnycore ,

ja danke und er hat halt gesagt das ich wenn es nich mehr wehtut das ich weiter machen kann :D und ja ich lass das erstmal ganz in Ruhe abheilen und dann mal sehen :)

Antwort
von keksiiixd, 13

Am besten langsam dehnen und  immer wieder Desinfektionsmittel benutzen am besten octenisept von der Firma Schülke. 

Antwort
von Psylinchen23, 27

Lass denn Stab noch drinnen und erst nach paar Wochen tust du erst dein Tunnel rein.

Kommentar von sunnycore ,

hat sich erledigt, hab den 3 mm wieder rein und lass es verheilen und wenn es verheilt ist mache ich von 3 auf 4 mm aber trzd Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community