Frage von Blocklinien24, 42

Tunnel, hilfe desinfizieren?

Also, ich habe einen dehnstab und ich muss das ja 2 Mal am Tag desinfizieren, so jetzt weiß ich aber nicht wie, da diese Gummi Dinger stören.. aber ich kann die ja auch nicht einfach ab machen

Antwort
von Blueberry8886, 24

Dehnstäbe sind nur zum dehnen und nicht dafür geeignet dauerhaft im Ohr zu bleiben! Da gehört direkt nachdem das Ohrloch aufgedehnt worden ist ein passender Tunnel/Plug aus Titan oder Glass rein

Kommentar von Blocklinien24 ,

Ich weiß, ich habe den Dehnstab seit Mittwoch erst drin. mir geht es darum, dass ich das Loch 2 mal am Tag desinfiziere, mir aber nicht sicher bin ob ich auch direkt an das Loch spüre da die Gummi's davor sind und ich die ungern jedes mal ab mache.

Kommentar von Blueberry8886 ,

Auch seit Mittwoch "erst" ist schon viel zu lange, der soll wirklich nur ein paar Minuten drin bleiben! Wechsel den also direkt gegen einen passenden Tunnel aus dann hast du solche Probleme auch nicht

Kommentar von Blocklinien24 ,

warum ist das zu lange?

Kommentar von Blueberry8886 ,

Weil das, wie schon gesagt, nur Hilfsmittel zum dehnen sind und die überhaupt nicht dafür gemacht sind um als Schmuck im Ohr zu bleiben. Wenn du die Finger tagelang im Ohr behälst begünstigst du (je größer die sind desto höher das Risiko) einen blowout weil das Gewicht nicht gleichmäßig im Ohr verteilt wird. Besonders hoch ist das Risiko da wenn du schwerere aus Titan, chirurgenstahl oder Glas drin hast, was ja auch die Materialien sind die man nehmen sollte, wenn es acryldehnstäbe sind sind die zwar leichter aber das Risiko ist immernoch da und dazu kommt dann auch noch das Acryl so ziemlich das schlimmste ist was du in frisch gedehnten Ohren tragen kannst weil es voller Giftstoffe ist die bei Körpertemperatur abgegeben werden und von deinem Körper aufgenommen werden. Das ist sogar schon so wenn deine Ohren abgeheilt sind aber direkt nachdem dehnen noch extremer weil beim dehnen mikrorisse im Gewebe entstehen durch die die Giftstoffe hervorragend in deinen Körper gelangen können...
Tu dir selbst einen Gefallen und ätze immer sofort passenden Schmuck aus Titan oder Glas ein und informiere dich erstmal darüber wie man seine Ohren richtig dehnt und was man definitiv nicht machen sollte bevor du weiter einfach drauf los dehnst-es gibt da viel zu beachten und wenn du am Ende keine kaputten und ausgefransten Ohrläppchen, einen blowout oder eingerissene Ohrläppchen die nicht mehr zusammenwachsen haben willst!!

Antwort
von Fragensammler, 13

Hast du keinen Tunnel/Plug für diese Größe ? Dehnstäbe zu tragen ist nicht so optimal... Gibt viele Gründe, will ich jetzt hier nicht noch mal schreiben.
Ich sehe dein Problem nicht so.. Sprüh es dran und fertig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten