Tunnel dehnen Erklärung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Faustregel besagt dass man 1mm pro Monat dehnen sollte.
Ich habe aber 2mm jeden Monat gedehnt. Das ging auch einwandfrei.
Fange am besten mit 2mm an zu dehnen und geh dann am höchstens in 1 oder 2mm Schritten vorwärts. Je nach dem wie du da vorgehen willst und wie es sein Ohrläppchen mitmacht. Schneller würde ich aber nicht machen da sonst die Gefahr besteht dass dein Gewebe reist.

Gutes Gelingen ☮

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melinski22
01.10.2016, 23:40

Und muss man die Dehnstäbe rund um die Uhr drin lassen. Ich habe auch gelesen, dass manche sofort die Tunnel rein tun. Jetzt weiß ich nicht, woran ich mich halten soll

0
Kommentar von Feliin
02.10.2016, 02:25

Rein theoretisch könntest du den Schmuck gleich einsetzen aber das würde ich nicht empfehlen. Gehe lieber auf Nummer sicher und behalten den Stab ein wenig drin... Sieht Bescheiden aus aber es soll ja zum Schluss gut aussehen wenn du den richtigen Schmuck drin hast. :)

0

Ich denke mal, du willst deine Ohrläppchen durchbohren und das Loch dehnen.
Keine persönliche Erfahrung damit.
Ich würde das Loch dehnen, dann einen entsprechenden Gegestand einführen und vielleicht eine Woche oder so warten bis zum nächsten Dehnen. Keinesfalls so stark dehnen, dass das Gewebe reisst!
Die Frage, ob es gefällt ist natürlich eine andere. Das Loch wieder zumachen, wenn die Mode Ohrläppchen wieder normal will, wird schwieriger werden. Loch zunähen und Läppchen kleiner machen - ob das gut geht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?