Frage von Ich2706,

Tunneeeel machen !

Hallo ..

Kann ich das Ohr so mit Eiswürfel 'einfrieren' damit es nicht so weh tut ? Oder nicht ?=

Hilfreichste Antwort von IhaveCookies,

wozu brauchst du dazu nen eiswürfel?xD drück es einfach so weit rein, bis es weh tut, lass ein paar tage so und mach weiter. das tut doch nicht sooo weh. außer du willst an einem tag von zum beispiel 1mm zu 6 mm ausweiten. sorry, aber das funktioniert net.;)

Kommentar von Ich2706,

ich find aber das es wehtut ;D

Kommentar von IhaveCookies,

hehe, naja, dann musst du das eben ganz langsam machen. hab meinen süßen 8mm tunnel auch nicht an einem tag ausgedehnt.;D villeicht versuchst du, etwas babyöl aufs ohr oder auf das ausweitungsteil (sorry, hab vergessen wie dinger heißen) zu geben. und halt das ohr vor allem immer sauber, damit sich nix entzündet. viel spass beim tunneln!;)

Kommentar von AndyW80,

Also 5 mm auf einmal funktionieren schon, tut aber höllisch weh und bringt nicht wirklich was außer ner Entzündung am Ohr, da es mit 100%ig Sicherheit einreißt. Kenne das aus eigener Erfahrung, daher immer langsam stück für stück am besten immer 1mm oder max. 2 mm je nach Größe des Ohrloches. Auf alle fälle vorsichtig und mit Gleitgel oder Vaseline dehnen und mit Gefühl, damit es nicht einreißt (der Tip mit dem baden ist recht gut weil bei nem warmen Bad entspannt sich das Gewebe, wärend es sich bei Kälte stark zusammen zieht). Weil wenn es einreißt hilft im Prinzip nur rausmachen und warten bis es abheilt. Dann gehts wieder von vorne los... Wie gesagt ich kenne das aus eigener Erfahrung, habe auch zu schnell und viel auf einmal gedehnt von ca. 25 o. 26 mm oder so auf 30 mm. Dies eben viel zu schnell. dadurch hat es sich entzündet bzw. ist eingerissen und hat sich dann entzündet. Daher musste ich den Schmuck rausnehmen und hab es einige Zeit (über nen Monat oder länger) herausgenommen, da ich auf Nummer sicher gehen wollte. Mein Ohrloch hat sich in dieser Zeit auf ca. 4 mm zusammengezogen. Dann ging es wieder von vorne los, täglich um ein paar mm mehr. Ging relativ schnell da sich mein Gewebe sehr schnell an den neuen schmuck angepasst hat und ich teils am Tag 2 Schritte gehen konnte und daher in ein paar Wochen wieder bei 30 mm war. Dies lag aber auch daran, da mein Gewebe bereits schonmal auf 30 mm gedehnt wurde und sich ja nur zusammengezogen hat. daher ging es dann schneller und leichter.

Also wichtig, sich zeit nehmen, nichts überstürzen und auf entsprechende Sauberkeit achten und dann schritt für schritt dehnen.

Antwort von Nilo13,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hi! nein, mach das nicht. da zieht sich das gewebe zusammen. am besten geht es, wenn du ein langes bad genommen hast. dann ist die haut elastischer. und es flutscht dann besser. du kannst noch gleitgel oder desinfektionsmittel benutzen. hilft auch ganz gut. aber die schmerzen gehören immer dazu. :-) und ganz wichtig: langsam dehnen!!!! immer einen mm nach dem anderen und immer gut abheilen lassen. dann hast du mehr spaß dran, als wenn sich dein ohr ganz doll entzündet und du den tunnel wieder rausnehmen musst.

Antwort von Raymond123,

???.........neeee

Antwort von phlox1979,

Klar. Aber am besten nicht direkt... das tut dann ebenfalls weh, sondern in einem trockenen Geschirrtuch. Hast du so ein Gelpad? Oder einen Waschlappen, in den du ein paar Eiswürfel legen kannst. (Du kannst auch nasse Waschlappen in die Tiefkühltruhe legen und diese dann wiederum verwenden.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten