Frage von Regnetrol, 48

Tuning Dinge, die Auto höhere PS Zahl bringen?

Hey, Community. Heute wollte ich mal fragen, welche Dinge ein VW Golf 6 zur höherer PS Zahl bringen? 1. Racechip, weiß ich. 2. Sport Auspuff, weiß ich. Gibt es noch andere Dinge, die noch bessere Leistung bringen?

Antwort
von Frage2Antwort, 43

Die Grundlage für ein Tuning heute zu Tage ist nun mal ein Turbolader.

Hat dein Auto keinen hast du Pech. Nachrüsten kostet mehr als ein gebrauchter Golf 6 GTI heute Wert ist (Material, Aufwand, TÜV). Sorry aber das muss man so sehen.

Chiptuning oder ODB Tuning bei Otto-Motoren ist so eine Sache. Man kann generell nicht mehr als 10% rausholen, egal was manche im Internet versprechen, es ist einfach so. Diesel ist da viel besser, da sind ohne viel zu machen gleich 20-25% mehr Leistung drin. Bei Benzinern finde ich lohnt sich das nicht wirklich weil 10% mehr Leistung sind ja nicht gleich 10% mehr Nm, sondern nur 10% mehr PS. Die Nm sind eigentlich das was du beim Gas geben merkst. Deswegen hat auch ein Diesel mit 150PS einen viel besseren Abzug wie das selbe Modell mit 150PS Otto Motor. Das macht schon der Brennwert der verschiedenen Kraftstoffe, da hat Diesel einfach bei weitem die besseren Karten.

Ein Sportauspuff ist eigentlich nur für Klang. Man meint dann es währe schneller, was es aber nicht ist. Das einzigste was etwas bringt ist ein langer Fächerkrümmer, der bringt 4-5PS, kostet aber. Fächerkrümmer sorgen dafür das sich die Abgase der einzelnen Zylinder später "vereinen" und es dadurch weniger Rückstau gibt. Fächerkrümmer zu bauen ist eine Wissenschaft für sich. Sind sie zu lang oder der Durchmesser zu groß hast du weniger Leistung, es muss genau passen. Hier wird oft viel schrott angeboten, für einen guten musst du ab 800€ rechnen.

Fächerkrümmer gehen jedoch nicht bei Fahrzeugen mit Turbolader. Der Turbo sitzt gleich vor dem Ansaug-Trakt und wird ja mit dem Abgasen betrieben. Sprich man hat kein Platz für einen Fächerkrümmer.

Leider gibt es Leute welche einen Sportluftfilter einbauen und sich davon was erhoffen. Zum einen brint es keine Mehrleistung (bei Einspritzern) und zum anderen sind das mit Öl impregnierte Filter. Sprich es geht ein wenig Öl immer in den Ansaugtrakt, wo der Luftmassenmesser hängt und diesen kaputt macht. Der Luftmassenmesser ist ein Heißfilm-Sensor, da wird ein hauchfeiner Draht auf +180°C gebracht, wenn hier nun ein wenig Öl kommt geht der kaputt. Ein Luftmassenmesser von Bosch liegt bei rund 200 Euro ... also finger weg. Die Sportluftfilter sind ein überbleibsel der 70er/80er Jahre von den Vergasern, wo es wirklich noch einen Unterschied gemacht hast und du keine Sensorik vor dem Motor hattest. Aber die Zeit ist vorbei. In meinem Oldie hab ich auch auf den 2 Webern einen Sportluftfilter drauf, aber bei meinen anderen Fahrzeugen würde ich sowas nie machen.

Gaspedal Tuning gibt es noch, damit wird das Kennfeld verändert. Das Gaspedal ist ja nicht mehr so wie früher an einem Gaszug befestigt sondern es steuert nur einen Potentiometer. Das ist wie ein Dimmer für Licht. Trittst du es wird es sozusagen heller. Gaspedal Tuning verändert nur das Kennfeld, sprich es wird schneller heller - du gibst an einem früheren Punkt Vollgas. Aber mehr verändert es nicht. Keine Mehrleistung und eine Spritersparnis hast du nur weil du schneller auf Tempo bist und nicht wie es leider viele machen langsam beschleunigst. Wenn du schnell von z.B. 50>100km/h beschleunigst hast du zwar einen viel höheren Kraftstoffbedarf jedoch das nur kurz. Wenn du langsam beschleunigst hast du einen höheren Kraftstoffbedarf während des beschleunigens. Wenn man den kurzen Peak und den langen gegeneinander aufrechnet sparst du mit dem schnellen beschleunigen Sprit. Das ist auch warum du mit einem Chiptuning oder Software Tuning sprit sparst, du bist einfach schneller auf Tempo und beschleunigst nicht lange.

Das klingt jetzt alles ein wenig herb, aber es ist leider so. Tuning lohnt sich erst wenn du einen Turbolader hast, und am besten ein Diesel Fahrzeug. Alles andere ist sau teuer und bringt nicht wirklich was.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 44

Den kleinen Motor rausschmeißen alles andere ist Zeitverschwendung und bring nicht viel . Luftfilter bringt nichts nur besere Verbrennung  Chip da kann  der Motor drauf gehen sollte so ein Universal Ding sein für ein paar Euro richtige kosten ein paar Hundert mit allen Papieren für den TÜV und Versicherung . Auspuff nur Krach und eventuell hinter dem Komma ein paar zehntel PS also 0,1-0,6 PS was die so versprechen sollte man nie glauben Papier ist geduldig .

Kommentar von Regnetrol ,

Wenn du meinst............. Kostet aber deftig Budget^^

Antwort
von x9flipper9, 28

Also du kannst mit bestimmten Sachen halt ein wenig PS rausholen aber wenn du wirklich eine deutliche Leistungssteigerung möchtest, denn reicht eine Sache nicht aus, bei Motoraufladung beispielsweise müssen die Zylinder, Nockenwellen, Getriebe usw. dem neuen Druck angepasst werden, eventuell sind Ladeluftkühler notwendig. Gleiches gilt auch bei Chip-Tuning, sonst kann das gerne mal passieren das es dir das Getriebe oder gar einen Kolben raushaut.

Antwort
von Lukas3500, 41

Am leichtesten ist immer noch der luftfilter da man ihn am leichtesten wechseln kann. Ausserdem könnte man noch ein andere Steuergerät einbauen. Wenn du eine große Leistungssteigerung haben möchtest währe ein turbolader eher sinnvoll. Mehr Hubraum ist aber auch sehr teuer weil viel am Motor verändert werden muss.

Kommentar von Regnetrol ,

Turbolader hat der Golf schon^^

Kommentar von Lukas3500 ,

Dann halt noch einen größeren

Antwort
von blackhawk2014, 35

Bau nen anständigen Motor ein. Alles andere ist Zeit- und Geldverschwendung.

Antwort
von utnelson, 38

Mehr Hubraum! Hubraum kann man nur durch mehr Hubraum ersetzen.

Aber sonst noch Luftfilter und Turbolader.

Kommentar von Regnetrol ,

Cool danke! Da der Golfi schon ein Turbogetriebe oder so hat, muss ich nur noch diesen Luftfilter besorgen! 

Kommentar von utnelson ,

Nur weil du den Lüfter einbaust wird er nicht schneller. Da muss die ganze Software nochmal angepasst haben um Drehzahlen und so weiter zu optimieren. Was ist ein Turbogetriebe? Ich sagte Turbolader, auch diesen kann man noch modofizieren umd Leistung rauszuholen.

Kommentar von Regnetrol ,

Ich habe grade gelesen, dass er nicht gut für den Motor ist! Den lasse ich lieber, also Chiptuning BBS Felgen, und das wars! Kein Luftfilter!

Kommentar von utnelson ,

Auch ein Chiptuning beansprucht die Teile mehr als vorher. Und ob das gut ist!? Das liegt immer im Auge des Betrachters.

Antwort
von DodgeRT, 33

turbo oder kompressor - kommt drauf an was du für nen motor hast. die meisten bieten des glaub ich erst ab 2liter an...

Antwort
von xo0ox, 20

N2O Einspritzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten