Frage von Wolfgangtietz, 30

Tüv bei Mottorad im April abelaufen?

Hallo, will am Donnerstag mit dem Motorrad eine Tour machen. Der TÜV ist aber im April abelaufen, konnte bisher noch nicht hin.Was könnte passieren wenn ich in eine Kontrolle komme, oder gar ein Unfall passiert. Danke für eine Antwort.

Antwort
von FrankFurt237, 12

Ein paar Euro Verwarngeld musst du bei einer Kontrolle womöglich zahlen. Punkte gibt es keine. Wenn du einen Unfall baust und festgestellt wird, dass es Mängel hatte und der TÜV fehlt, dann kann es sein, dass dir grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt wird und die Versicherung nicht zahlt. 

Wenn das Motorrad allerdings gut gewartet ist und keine Mängel aufweist, dann besteht Versicherungsschutz auch wenn der TÜV überzogen wurde. 

Antwort
von Kreidler51, 20

 bis zu 2 Monaten Verwarnungsgeld 15 Euro und beim Unfall hast du mit der Versicherung Probleme


Kommentar von Kreidler51 ,

siehe meine Änderung. Ist alles Neu.

Antwort
von Alterhaudegen75, 15

Dann gibt es eine Verwarnung von 25 Euro. Gilt für Fahrzeuge mit TÜV Terminüberschreitnung von 2-4 Monaten.

Hat auf die Versicherung soviel ich weiß -kann mich aber irren- keinen Einfluss. Habe das jedenfalls noch nie in diesem Zusammenhang gehört.

Kommentar von Kreidler51 ,

Die Versicherung sagt Fz war nicht Verkehrssicher und du mußt ein Gutachten machen lassen um an dein Geld zu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten