Türschloss auswechseln, Schraube geht nicht raus (Profil kaputt)!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geht nicht, gibt´s nicht. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Vielleicht benutzt ihr das falsche Werkzeug oder setzt einfach an der falschen Stelle an.* Warum ich mich aber eigentlich melde.

Ihr habt das "Auf die Straße setzen" mit einem Richterlichen Beschluss gemacht oder habt ihr das alleine durchgezogen? (Was das ganz dann nämlich noch teurer für euch machen kann.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peaches199
21.07.2016, 17:38

Deshalb frage ich ja hier.. Ich wüsste selbst nicht, wie ich's noch versuchen soll.

Das ist hier zwar nicht die Frage, aber nach dem ich ihn angezeigt habe wegen diversen Dingen, ist er mehr oder weniger freiwillig gegangen (untergetaucht, vor 2 Tagen hier reingeplatzt und seine Sachen geholt). Aber eben mit Schlüssel und ich traue dieser Person alles zu..

0

Da wirst du wohl den Schliesszylinder zerlegen müssen, die Schraube ist nur im unteren Teil vom Zylinder eingeschraubt, sonst nirgends. Danach kannst du die reste der Schraube entfernen und deinen neuen einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peaches199
21.07.2016, 17:52

Hab ich versucht... Ich krieg das Teil aber nicht kaputt. Wie geh ich das denn an? Mit Hammer und Co erreich ich da gar nix.

0

Hier mal das Bild dazu..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohne Spezialwerkzeug wird da nichts: https://www.conrad.de/de/schraubenausdreher-set-813226.html?gclid=CN7gxdLvhM4CFUORGwod1roGUQ&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!100684191177!!!g!!&ef_id=Vzgz9gAAAQzIlpEf:20160721152903:s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peaches199
21.07.2016, 17:39

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das noch was bringt, oder? Die Schraube ist übel zugerichtet (ich habs leider noch schlimmer gemacht :/ ) und nahezu mit der Metallfassung der Tür "verschmolzen".

0