Frage von schwimm 13.08.2011

türrahmen selber bauen ?

  • Hilfreichste Antwort von dannfragdoch 14.08.2011

    Also ein Türblatt habt ihr. Wenn das vom Falzmaß zwischen die Pfosten passt , kannst du in die Pfosten Einbohrbänder einschlagen (die Unterstücke), mit Dichtband abdichten und im Pfosten Löcher für Falle und Riegel einbohren bzw einstemmen. Dann noch ein Schließblech aufschrauben. Wenn Platz für ein Futter ist (so nennt sich Rahmen oder Zarge) dann bitte auf Türbreite, Wandstärke und Anschlag (DIN L / R) beim Kauf achten. Und natürlich die Schliessart (PZ oder Buntbart) . Futter wird mit eingehängtem Blatt und Spreizen (2 Stck, 1 in Schlosshöhe und 1 in Höhe des unteren Bandes) mit Montagaschaum eingesetzt. Zum Schluss Zierbekleidung drauf und fertig.

  • Antwort von ingridwg 14.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Eine Türzarge, so nennt sich dieser Rahmen, kann man selbst ohne die richtigen Maschinen nicht bauen. Sie braucht an drei Seiten einen umlaufenden Falz, wenn die Tür dicht schließen soll. Kauf dir am besten im Baumarkt eine Zarge plus Tür, die dann auch gleich das passende Schloss dazu hat, dann kannst du das Ganze zwischen eure vorhandenen Pfosten einbauen. Das Abdichten zwischen Zarge und Pfosten dürfte dann noch genug Aufwand sein, je nachdem was eure Bude für eine Konstruktion hat. Wenn Tür und Zarge möglichst wenig kosten sollen, kannst du auch in kostenlosen Anzeigenblättchen oder bei ebay schauen.

  • Antwort von eBayUserGermany 13.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn das eine Provisorische vorrübergehende Tür ist, einfach 2 Scharniere auf dem Baumarkt dran und fertig.

    Aber wenn es für immer sein soll musst du dir im Baumarkt einen Rahmen kaufen, selber kann man den nicht herstellen, mit dem Passgenauen Sägen kennen Sich nur die Schreiner und Tischler richtig aus.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!