Frage von JumperX10, 26

Türöffner bei Acess Controller 1.2 V Spannung was tun?

Die Versorgungsspannung beträgt 12V DC Wenn ich den RFID Chip davor hebe gibt er über meinen No (Türöffner) 1.2 V. Es gibt soweit ich weiß keine relais für eine solch kleine spnnung bitte um hilfe. hinten auf der platine steht was mit 120 V schaltrelais AC aber finde keinen Kontakt zum Anschluss. auf der Gebrauchsanweisung steht uner dem Türöffner plan "If let Relay drive electric-lock, please connect a backward diode with the lock´s"+" and "-" poles. BITTE NUR SINVOLLE ANTWOREN BRAUCHE ES SO SCHNELL WIE MÖGLICH. Danke im voraus Mfg Percy.

Antwort
von Peppie85, 26

dass das ding nur 1,2 volt ausgibt, macht mich schon ein wenig stutzig. was ich versuchen würde, wäre einen optokoppler zwischenzuschalten.

ich würde es mit einem CNY 70 versuchen. als vorwiderstand 330 Ohm. und dann am Ausgang eine ein Relais samt der passenden gleichspannungsversorgung. idealerweise 12 volt.  dafür gibts genügend auswahl an relais.

was die Anleitung mit der diode meint ist einfach folgendes: eine sogenannte freilaufdiode, die parallel zur spule geshaltet wird, um zu verhindern, dass die indutivität des relais den schaltausgang deiner elektronik grillt.

die freilaufdiode wird einfach "falschrum" angeschlossen. so dass im normalzustand kein strom fließen kann, wenn das relais beim abschalten einen impuls freigibt, fängt die Diode diesen Impuls ab...

google mal nach "freilaufdiode"

lg, Anna

PS: ich befürchte, du hast dir den schaltausgang schon gekillt, daher wohl auch nur die 1,2 volt...

Kommentar von JumperX10 ,

Habe mehrere Geräte 4 Stk. alle geben das Gleiche...

:/

Kommentar von JumperX10 ,

Dankeschön :), so das war jetzt die Theorie hehe und wie mach ich das in der Praxis? das  CNY 70 sieht aus als käme das auf eine Platine...

Kommentar von Peppie85 ,

der koppler kommt für wahr auf eine platine. was anderes gibts in dem bereich auch kaum bis nicht. ein stück lochrasterplatine wird sich doch irgendwo finden.

da kann auch der vorwiderstand rauf...

lg, Anna

Kommentar von JumperX10 ,

okay Danke nochmals. Ich mache eine Ausbildung als Elektroniker für Gebäde u. Systeme (2. Lehrjahr) , kenn mich in den bereich kleinelektronik kaum aus *gg*. Habe ein Bisschen wegen dem CNY 70 Gegoogelt und laut bild hat er 4 verschiedene anschlüsse.

auf einer Internet seite hab ich gesehen, dass die anschlüsse 1. Anode 5V 2 Kathode via 100-240 Ohm auf Masse 3. Emitter -> zum verstärker und 4 C Collector 5 V sind. ich bin total sprachos, wie ich das Teil anschließen soll ö_Ö...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community