Frage von cKweischhh, 39

Türkisches Scheidungsrecht, Ich benötige dringend Hilfe, bzw. Antworten?

Mein Vater, ein älterer reicher Mann, hat eine jüngere Frau geheiratet. 8 Jahre lang war alles in Ordnung, jedoch hat sie ihn betrogen. Und ich glaube ihr neuer versucht sie auszuspielen. Nun zu meiner Frage:

Was steht ihr zu nach türkischem Scheidungsrecht zu?

Und nein er war so schlau kein Ehevertrag zu machen! Sie haben ein Kind aus der Ehe, wobei das Kind mehr oder weniger von meine Vater großgezogen wird. Die Frau kümmert sich keinesfalls um ihr eigenes Kind. Ich denke sie empfindet es als lästig.

Bitte um Hilfe. Danke.

Antwort
von KnusperPudding, 23

Erdogan hat sowieso angekündigt die Scharia wieder einführen zu wollen, also steht ihr vermutlich die Steinigung zu.

Antwort
von Jamirco, 21

Bald gibt es in Türkei wohl wieder Todesstrafe auf Ehebruch

Antwort
von phantasma1, 11

wenn die beiden in deutschland geheiratet haben, dann ist erstmal ein jahr trennungsjahr fällig. danach wird alles geteilt was in der ehe angeschafft wurde. er darf trennungsunterhalt zahlen und unter umständen später ehegattenunterhalt. vorrangig ist erstmal kindesunterhalt fällig, wenn sie das kind mitnimmt.

wer wen betrogen hat, spielt keine rolle. wenn nach türkischem recht geschieden werden soll, muss ein türkischer anwalt in der türkei befragt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community