Frage von nemesiscallisto, 89

Türkische Staatsangehörigkeit abgeben und Deutschen annehmen?

Hi Leute,

ich möchte endlich meine türkische Staatsangehörigkeit abgeben. Warum? Weil man mir gesagt hat, dass ich angeblich in die Türkei geschickt werde, wenn mein Pass nicht verlängert wird.

Das war der größte Schmarrn was ich je in meinem Leben gehört hab. Ich meine, ich habe einen festen Arbeitsplatz und einen unbefristeten Aufenthaltstitel für Deutschland.

Naja, was ich unbedingt wissen will, sind folgende Punkte und ich hoffe sehr, dass mir jemand helfen kann, der Erfahrungen hat: - Wie viel kostet es, die Staatsangehörigkeit zu wechseln? - Kommen zusätzliche Kosten auf mich zu? Wie türkisches Konsulat? - Wie lange dauert der Prozess? - Welche Kriterien muss ich erfüllen, damit ich meine Staatsangehörigkeit wechseln kann?

Ich glaube, es sollte für mich kein so großes Problem sein; ich wurde hier in Deutschland geboren, mein Dad hat die deutsche Staatsangehörigkeit; ich habe eine Zwei in Deutsch und ich habe einen festen Arbeitsplatz. Denkt ihr, dass das genügt?

Ich hoffe Ihr könnt mir wirklich helfen! Ich hab da schon etwas Panik bekommen :)

Antwort
von WosIsLos, 65

Die türkische Staatsangehörigkeit kannst du nicht abgeben, weil in Deutschland für Türken seit Neuestem beide erlaubt sind.

Also bestenfalls hast du zwei SA.

Kommentar von nemesiscallisto ,

Natürlich kann ich die abgeben. Das mit dem Doppelpass geht nur für Türken die NACH 2000 geboren worden sind und in einer kurzen Zeit konnte man das auch beantragen lassen aber die hatte ich verpasst, zumindest hat mir das die Beamtin beim Landratsamt so gesagt. Ich kann nur noch eines haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community