Frage von Beyazid44, 56

Türkische Marine!?

Halllo, ich such schon seit 2 Monaten nach Infos. Vielleicht kann hier jemand helfen.

Über mich: Azubi im zweiten Lehrjahr, Abschluss: FORQ und 19 Jahre alt. Ich besitze zwei Staatsangehörigkeiten (Deutsch-Türkisch).

Mein Traum und Ziel ist es, bei der türkischen Marine zuarbeiten. Ich finde weder Berater noch Infos im Netz. Beim Konsulat zufragen trau ich mich nicht so ganz. Falls jemand was darüber weiß: Was kann ich mit meiner abgeschlossenen Ausbildung in der türkischen Armee machen. Welche Vorraussetzungen erwarten sie und welche Hindernisse warten auf mich ?! Ich hörte letztens irgendetwas mit Nato Soldat in der Türkei mit Verbindung zu dem was ich machen möchte. Bitte keine unsinnigen Antworten ich bin lediglich auf der suche nach Infos.

Antwort
von Mentolo1new, 13

Du willst zur Türkischen Marine?

Viel spaß bei den Türken läuft es nicht so spaßig, unterhalb vom Offiziersrang ist es da noch gang und gebe geschlagen zu werden.

Deshalb werden Deutsche Soldaten die zur Ausbildung, austausch usw. für eine Zeit zu den Türken gehen von der Bundeswehr in den Leutnantsrang (niedrigster Offiziersdienstgrad, wenn es nicht offiziere sind) befördert und nach der rückkehr nach Deutschland wieder in ihren normalen DG degradiert.

Kommentar von Beyazid44 ,

Hi, danke für die Antwort. Woher hast du diese Info ? Bietet die Bundeswehr nach der Ausbildung einen austausch in die Türkei an ?

Kommentar von Mentolo1new ,

Bin selber bei der Marine und habe das sowohl von Vorgesetzten als auch Rechtslehrern gehört.

Ja klar alle Nato Staaten haben mal Soldaten anderer Staaten zu besuch sei es freundschaftlich oder um mal was anderes zu lernen usw.

Antwort
von zoro66, 24

Hier sind die Streitkräfte: Kara Kuvvetleri (ist so wie Heer), Jandarma (Generalkommandantur der Gendarmerie), Deniz Kuvvetleri (Marine), Sahil Güvenlik (Wasserpolizei), Hava Kuvvetleri (Luftwaffe).
Jetzt hängt das von dir ab wo du arbeiten willst, ob du bei der Marine, Luftwaffe.... Arbeiten willst und schreib immer danach meslek öğrenimi oder eğitim das heißt Ausbildung, Beruf.
Schreibe das auf Google und du findest schon Antworten.

Mit freundlichen grüßen zoro66

Kommentar von Beyazid44 ,

Ja das hab ich alles !!! :/ Ich wollte zur Deniz Harp Kuvvetleri. Die bieten eine Schule dafür an aber das geht auch anderweitig. In ganz Google steht nichts. Auch wenn ich z.b : Deniz Kuvvetleri + Meslek Diplomasi + Yurtdışı/Çift Vatandaşı schreibe finde ich nichts

Kommentar von zoro66 ,

Hmm ich gucke auch mal im Internet nach wenn ich was dazu finde melde ich mich bei dir

Antwort
von zoro66, 23

Das war auch mein Traum aber ich habe jetzt nur ein deutschen pass, mach das erstmal so such dir eine normale Ausbildung absolviere es Dan bist du ungefähr 22 Jahre alt danach musst du so oder so zu türkische Armee (Pflicht).Und wenn du fertig bist mit der armee sagst du am Ende "ich will hier arbeiten" Dan kannst du dich hochsteigern auf General etc., mein Onkel war auch bei der Armee danach weil der so gut war haben die gesagt ob der nicht hier arbeiten will der hat aber abgelehnt weil der danach andere Pläne hatte.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Kommentar von Beyazid44 ,

Danke für deine Antwort. Was meinst du mit "normale Ausbildung" ? Ich mach doch zurzeit meine Ausbildung zum Fahrzeuglackierer im zweiten Lehrjahr.

Kommentar von zoro66 ,

achso dan ok ja ich habe es nur gesagt weil man nicht immer Soldat werden kann danach muss man ja irgendwo anders arbeiten verstehst du

Kommentar von zoro66 ,

Wenn man alt wird und nicht mehr einsetzbar bei der Armee ist

Antwort
von Herb3472, 22

Unter Erdogan willst Du in der türkischen Marine dienen? :-((((


Kommentar von Beyazid44 ,

Nicht unter Erdoğan, sondern unter Hulusi Akar ;)

Kommentar von Herb3472 ,

Aha. Naja dann wirds Zeit, dass das Militär dem Erdi ein wenig auf die Finger klopft.

Kommentar von waitforit1 ,

aber unter der Merkel nach Afghanistan fliegen ist in Ordnung ;) ?

Kommentar von Herb3472 ,

aber unter der Merkel nach Afghanistan fliegen ist in Ordnung

Erstens bin ich Österreicher.

Zweitens geht's dort gegen die Taliban, soweit ich informiert bin. Und ich glaube nicht, dass die Deutschen aktiv in das Kriegsgeschene ehingreifen. Das finde ich völlig in Ordnung.

Erdogan's Machtstreben und Zensur finde ich nicht in Ordnung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community