Frage von oceans00, 56

Türkisch lernen mit Babbel?

Hat jemand Erfahrungen mit Babbel?

Ich möchte gerne Türkisch lernen. Bei Babbel gibt es Niveau A1+A2. Ist es möglich durch die App tatsächlich die Fremdsprache in alltäglichen Situationen zu lernen?
Welches Abo empfiehlt sich? Braucht man ein Jahresabonnement für Türkisch A1+A2 oder reichen 3Monate?

Gibt es bessere Alternativen? Aus Büchern lernt man leider keine Sprache..

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von Bswss, 31

ICH bin sicher, dass es NIEMANDEM gelingt, mit einer App - einschl. Babbel - so viel von einer Fremdsprache zu lernen, dass man sich darin unterhalten kann."Immer mal ein bisschen reinhören, 5 Minuten pro Tag", wie es viele glauben, reicht auf keinen Fall - es sei denn, Du meinst mit Türkischlernen nur Alltagsfloskeln wie "Guten Tag", "Auf Wiedersehen",  "Ich heiße Fritz", "Was kostet das?"  "Zu teuer".

Türkisch ist außerdem eine Sprache, die VÖLLIG anders aufgebaut ist als europäische Sprachen und deshalb sehr gewöhnungsbedürftig und zumindest anfangs richtig SCHWER.

Wenn Du wirklich versuchen willst, Dir Türkisch selbst beizubringen, dann  KAUFE Dir einen guten Sprachkurs (Verlage Langenscheidt, Pons usw.) MIT CD / CD, Übungsbuch, Lesetexten, Tests.

Kommentar von oceans00 ,

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :)

Kannst du mir ein konkretes Produkt empfehlen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community