Frage von BMTHorizot, 53

TÜRKEI gestern?

Glaubt ihr, dass wirklich einige Soldaten von dem Putschversuch am Anfang nicht wussten und nur Befehlen gehorcht haben oder dass sie es tun mussten? Ich will eigentlich nur wissen, ob all diese Soldaten den Putsch wirklich wollten.

Antwort
von sedabyv, 9

Ich glaube die meisten wussten was davon aber manche eben nicht. Aber im ernst bis sie dahin gehen und angreifen merkt man das. Sie haben TRT (Nachrichtensender) angegriffen und da waren nur unschuldige Menschen und man sollte da shon merken etwas läuft schief. Sie haben trotz der Menge mit den Panzern fat überfahren und auch hier würde man es verstehen. Klar, die die es nicht verstanden haben tun mir leid aber theoretisch könnten jetzt auch die, die es extra gemacht haben gelogen haben, da sie wissen sie haben verloren und es gibt kein Ausweg mehr. Würde man diesen verzeihen ist es sehr möglich, dass sie soetwas wieder anstiften wollen oder sonst was.

Antwort
von Ervo17, 31

Viele Soldaten sind eigenen Angaben nach erst seit 1 Monat im Mimitärdienst, man hat ihnen erzählt, dass es hierbei um eine Übung handelt. Einige berichten, dass sie einen Terroranschlag vermutet hätten. Die drahtziehenden Befehlshaber haben einen Putsch angestiftet.
Die Soldaten ergaben sich fteiwillig, als sie das Volk auf den Straßen sahen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten