Frage von agate61, 45

Was muss ich jetzt machen wenn mein Tuberkulose Ak QuantoFERON TB Test positiv ist?

Hallo alle miteinander,

meine QuantoFERON TB Test, zur Einstellung in einem neuen Arbeitsbereich ist positiv. Tb Ag minus NTL 1.24. Lunge geröntgt - ohne Befund. Was muss ich jetzt weiter machen? Bekommen gerade nicht so befriedigende Antworten.

Vielen Dank agate61

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 22

Wenn ein Thorax Röntgenbild in mindestens zwei Ebenen unauffällig ist, hast du vermutlich keine TBC. Die positive Reaktion des Blutes auf das TB-Antigen kann auf eine durchgemachte Infektion zeigen. Oft kommt man mit Bakterien im Kontakt, auf das das körpereigne Immunsystem reagiert ohne das es zum Ausbruch der Krankheit kommt.

Antwort
von Ranzino, 43

An sich machst du gar nix, denn Tbc unterliegt in der zivilisierten Welt und somit D der Meldepflicht.

Kommentar von agate61 ,

Das ist mir klar, mir wurde mitgeteilt, dass ich weiter arbeiten kann im medizinischen Bereich. Es bedeutet doch, dass ich Kontakt mit TBC hatte oder selber eine hatte? Was empfiehlt man an weiteren Untersuchungen?

Kommentar von COWNJ ,

Dein Betriebsarzt wird dich wohl besonders im Auge behalten und dich häufiger als deine TBC-Bakterien freien Kollegen zu Kontrolluntersuchungen einbestellen bzw. schicken. Deine Tuberkulose ist zur Zeit nicht aktiv, sondern die Bakterien sind in deiner Lunge eingekapselt. Das kann sich aber ändern, wenn dein Immunsystem geschwächt ist. Achte deshalb auf ausreichenden Schlaf, ernähre dich gut und gesund, bewege dich an der frischen Luft und vergiss die Impfungen (z. B. gegen die Influenza) nicht. Falls du Diabetikerin bist, musst du besonders auf dich achten. Du musst es vermeiden, dass die TBC-Bakterien den Schutzwall durchbrechen. Dein Betriebsarzt oder dein Lungenfacharzt werden sicherlich bereit sein, dir nähere Auskünfte zu erteilen.

Antwort
von BEAFEE, 45

Ich würde das weitere Vorgehen mit dem Arzt besprechen. Ein positiver Test kann bedeuten, dass Du schon einmal Kontakt mit Tuberkelbakterien hattest, muss also nicht heißen, dass Du derzeit an einer Tuberkulose erkrankt bist.


Kommentar von Neugiersnase007 ,

Stimmt genau! Deshalb auch das Lungenröntgen - außerdem achtet der Arzt auf die Höhe des AK-Titers und entscheidet daraufhin das weitere Vorgehen. Dein Arbeitsmediziner bzw. Lungenfacharzt kennt die gesetzlichen Vorgaben, deshalb würde ich darauf vertrauen, was er Dir empfiehlt.

Kommentar von BEAFEE ,

Ich würde den Test ggf. wiederholen lassen und ev. einen Tuberkulin-Hauttest machen lassen. Da das Rö-Bild aber offensichtlich o.B. war, würde ich mir keine Gedanken machen.

Kommentar von Neugiersnase007 ,

Was soll der Hauttest bringen? Wenn der AK Test positiv ist, ist es der Hauttest doch erst recht - und das kann sogar schon nach der Tuberkulose Impfung in der Kindheit der Fall sein. Der AK Test (vermutlich Elisa) ist spezifischer und gibt eine genauere quantitative Aussage über den AK-Status als der Hauttest.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten