Frage von Immerim, 124

Trinke ich zu viel?

Ich m 17 (72kg) trinke seit 1/2 Monaten 4-5 Liter pro Tag ich habe einfach zurzeit dass Bedürfnis und verlangen dazu immer Wasser zu trinken . Ist das normal? was könnte das bedeuten?

Antwort
von Trashtom, 18

Keiner kennt dich, aber Diabetes schreien. Dein Trinkverhalten kommt auf die Lebensumstände an. Machst du Sport/Bewegung? Sitzt du vielleicht in einem Büro mit trockener Luft? Trinkst du viel Kaffee oder isst salzigen Kram? Rauchst du?

Möglicherweise ist es auch eine psychosomatische Geschichte.

Wenn nichts davon zutrifft stell dich mal beim Doc vor.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 5

Das Durstgefühl wird durch das Hormon Renin gesteuert. Das Hormon wird immer dann ausgeschüttet wenn im Körper ein Flüssigkeits-oder Salzmangel vorliegt. Flüssigkeitsmangel kannst Du wohl ausschließen - vielleicht enthält Dein Wasser einfach nur zu wenig Natrium.

Zum Thema "viel Trinken" kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-vom-zuviel-wasser-trinken-unkommen-

Antwort
von Startrails, 60

Hallo,

für dein Gewicht wären ca. 2,2 Liter pro Tag optimal. Lass dich mal lieber vom Arzt durchchecken. Nicht dass da was mit den Nieren ist oder in Richtung Diabetes.

Kommentar von Immerim ,

Diabetes haben doch nur übergewichtige oder?

Kommentar von BetterInStereo ,

Nein Diabetes kann jeder bekommen

Antwort
von mariontheresa, 40

Wenn du nicht gerade als Strassenarbeiter an der Asphaltmaschine stehst, ist das entschieden zu viel. Dein Körper muss das auch wieder über die Nieren ausscheiden. Geh zur Sicherheit zum Arzt.

Antwort
von Muckula, 70

Wenn du ständig Durst hast, geh mal zum Arzt. Vielleicht verursacht ein Nierenproblem das, z.B. eine Infektion.

Antwort
von citycatt, 62

Hört sich zu viel an mindestens 3 Liter am Tag sollten reichen vielleicht hast du Diabetes?oder es kann auch sein das du dich zu viel bewegst das dein Körper deshalb halt Wasser braucht 

Antwort
von beangato, 39

Natürlich ist das zu viel - 2 Liter täglich reichen.

Entweder ist das eine dumme Angewohnheit - oder D hast eine Krankheit.

Antwort
von VeganeKlobrille, 28

Viel trinken ist gesund, lass dir da nichts rein reden.

3 Liter pro Tag sind der Durchschnitt, ich weiß garnicht wieso hier alle so ausrasten und direkt von Diabetis ausgehen, nur weil er 1-2 Liter mehr trinkt. 

Wasser bedeutet Leben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 



Kommentar von beangato ,

3 Liter sind keinesfalls der Durchschnitt.

Bei übertriebener Flüssigkeitszufuhr sinkt der Natriumgehalt im Blut durch die Verdünnung und der Betroffene wird paradoxerweise noch durstiger.

http://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/mythos-trinken-wassermeng...

Kommentar von NormalesMaedche ,

Man kann durch zu viel Wasser tatsächlich auch sterben. Soviel zu, Wasser ist lebe

Kommentar von VeganeKlobrille ,

4-5 Liter ist keine übertriebene Flüssigkeitszufuhr, und außerdem ist das überhaupt nicht schlimm wenn man es über den Tag verteilt trinkt, und die Blase sich dann immer leert.

Man kann sterben wenn man viele Liter in einer sehr  sehr sehr kurzen Zeit trinkt, aber ihr übertreibt direkt.

Kommentar von VeganeKlobrille ,

Außerdem ist jeder Körper anders, dafür gibt es keine genaue Maßlinie. Der eine benötigt mehr, der andere weniger. Und dazu kommen ja noch sportliche Aktivitäten... wisst ihr denn wie viel Wasser der Fragesteller durch Bewegung verliert?


Kommentar von VeganeKlobrille ,

@NormalesMaedche Okay, dann verzichte 3 Tage auf Wasser.

Antwort
von Hardy3, 31

Das klingt nach Diabetes. 

Antwort
von desweischfei, 54

Es gibt eine einfache Formel für 20kg Körpergewicht 1 Liter Wasser am Tag. Wenn du das Bedürfnis hast ist das okay. Aber wenn es eine drastische Veränderung ist zu früher, würde ich mal zum Arzt gehen glaub bei Diabetes hat man viel Durst

Kommentar von Immerim ,

Diabetes haben doch nur Übergewichtige oder?

Kommentar von desweischfei ,

Nein quatsch das haben auch schlanke Menschen

Kommentar von beangato ,

einfache Formel für 20kg Körpergewicht 1 Liter Wasser am Tag.

Hab ich noch nie gehört.

Ich wiege etwas weniger als der FG und trinke nur 1,5 - 2 Liter täglich.

Wer mehr trinkt, kann nierenkrank sein oder auf Diabetes zusteuern.

Kommentar von desweischfei ,

Dann hast du es jetzt gehört

Kommentar von mariontheresa ,

1 Liter pro 20 kg Körpergewicht? Wo hast du denn das her?

Kommentar von desweischfei ,

Von Boris Kren Fitnesstrainer 

Kommentar von beangato ,

Ich empfehle Dir mal diese Seite:

http://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/mythos-trinken-wassermeng...

Und nur, weil das irgendjemand behauptet, wird es nicht wahrer - weil es einfach nicht stimmt.

Kommentar von desweischfei ,

Ich finde die 20 kg 1 L Sache passt ich setze das auch um ob ich gerade Sport treibe oder nicht spielt dabei auch keine große Rolle

Kommentar von desweischfei ,

danke ich brauche keine empfehlung. und nur weil du von iwas noch nie gehört hast, kann es trotzdem richtig und gut sein.

Kommentar von beangato ,

Ich habe nachgelesen. Diese Empfehlung gilt beim Abnehmen.

Der junge Mann will aber nicht abnehmen.

Und es ist NICHT richtig.

Kommentar von desweischfei ,

Ich bin Sportlerin, er ist Fitnesstrainer natürlich spielt abnehmen und zunehmen eine Rolle beim Sport. Aber das ist allgemein gehalten 20kg 1L ich habe mit ihm gesprochen. Das ist richtig für mich. Und ich bezweifle das es dem jungen Mann weiterhilft wenn du weiterhin so penetrant mir deine Meinung aufzwingst. 

Antwort
von smelt, 47

Nein es ist nicht schädlich solang es nur Wasser ist und kein Bier etc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community