Frage von Leneoxus, 60

Wer kann mir Informationen zum Freihandelsabkommen "TTIP" geben?

Eine blöde Hausaufgabe!! Ich hab noh nichtsdarüber gehört (ich guck kein fernsehen und bin sonst auch nicht sehr im internet aktiv, auch radio ist bei mir aus, gibt ja noch CDs). Jetzt soll ich grundlegendes dazu heraussuchen und so weiter. Von nem Freihandelsabkommen hab ich schon mal was gehört. Essen, das hier verkauft werden darf, darf auh in den USA verkauft werden und andersrum; oder so ähnlich. Gehört das zusammen oder nicht? Ich hab da echt keine Ahnung!!

Danke im Vorraus!

Antwort
von MrHilfestellung, 41

TTIP ist das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA

Das mit dem Essen ist schon richtig, es geht darum, dass die Standards der beiden Partein angeglichen werden um den Handel zu erleichtern. Das bedeutet Lebensmittel, die in den USA verkauft werden, aber momentan in der EU nicht, dürfen durch TTIP auch in der EU verkauft werden, da gibt es das schöne Beispiel mit den Chlorhühnchen

Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass wenn sich jetzt beispielsweise Deutschland entscheidet die Standards für Lebensmittel oder Ähnliches zu erhöhen, können Unternehmen Deutschland verklagen, da Deutschland ihnen Einnahmen verwehrt.

Der größte Kritikpunkt in meinen Augen ist aber, dass die Verhandlungen für ein Abkommen, das extrem wichtig für die Bürger der EU und der USA ist, im Geheimen verhandelt wird und wenige Menschen wissen was überhaupt in den Verträgen alles drinsteht.

Antwort
von Reptain, 20

Bei TTIP handelt es sich um ein intransparentes, geheimes und undemokratisches Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Ziel des Abkommens ist es, Arbeitnehmerrechte auszuhöhlen, großen Konzernen Sonderklagerechte einzuräumen und europäische Lebensmittelstandards herunterzudrehen. Von den ökologischen Standpunkten mal ganz zu schweigen. Das klingt zwar in erster Linie vielleicht subjektiv, entspricht aber (leider) der Realität. 

Antwort
von Bitterkraut, 27

Mein Rat: guck auch weiterhin kein TV, hör kein Radio, les keine Zeitung und google nicht. Das erzählst du dann deinem Lehrer, da hat er dann sicher Verständnis daß du deine Hausi nicht machen konntest.

Antwort
von DerTroll, 13

Das ist das transatlantische Freihandelsabkommen. Grob gesagt, wenn ein Produkt in einem Land der EU oder USA zugelassen ist, soll es in all den Länder zugelassen werden. Bisherige Errungenschaften im Verbraucherschutz müssen dann zurücktreten. Aber leider können wir dazu alle nichts präziseres sagen, weil da ja überhaupt nichts nach außen getragen wird. Alle Inhalte sind geheim. Selbst die Abgeordneten, die dafür stimmen sollen, dürfen es nicht wissen. Es ist furchtbar und deshalb gibt es zurecht etliche Gegner von TTIP.


Antwort
von Herb3472, 23

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community