Frage von konny27,

Tschechien Reise

Wenn man nach Polen fährt,gibt es ja keine offiziellen Kontrollen mehr.Wie ist es,wenn man nach Tschechien fährt?Brauch man da noch einen Paß?

Antwort von gerd1011,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Keine Unterschiede zu Polen, kein Pass. Zur Beachtung: mit PKW auch Tagsüber mit Licht fahren, kann sonst teuer werden.

Kommentar von konny27,

danke

Antwort von ziuwari,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

genau, wie nach polen

Kommentar von konny27,

danke

Antwort von Harry383,

Man braucht sehr wohl einen Pass. Oder einen Personalausweis. Der Führerschein allein genügt nicht. Bevor man falsche Antworten gibt, sollte man sich informieren. Auch bevor man solche einfach nachzugoogelnde Fragen stellt.

Kommentar von konny27,

Ach Harry,was hast du Recht,Bevor man Antwortet,sollte man sich wirklich erkundigen. Du bist also schlauer,als alle anderen hier. Die Personenkontrollen an der deutsch-tschechischen Grenze entfallen mit dem Beitritt der Tschechischen Republik zum Schengen-Raum am 21.12.2007 an den Landesgrenzen, Ende März 2008 an den Luftgrenzen. Wir fahren öfters nach Polen oder Tschechien.Wir nehmen nicht einmal ein Dokument mit.Es gibt keine Kontrollen mehr,sämtliche Kontrollhäuschen sind seid langem abgebaut. Und Harry,die Frage war von Oktober 2010,lieber nicht so laut brüllen

Antwort von lesanka,

Kein Pass, PKW Vignette bitte nicht vergessen, gibt es zu Kaufen an den Tankstellen in D kurz vor der Grenze /auch bei ADAC/ oder dann in Tschechien an der größeren Tankstellen, max. Geschwindigkeit ist auf der AB 130km,außerhalb 90km, Zoll ist mobil unterwegs meistens aber dann bei der Rückreise in Deutschland, schon weit hinter der Grenze.Die Tchechen kontrolieren natürlich ab und zu auch, dort meistens die Autopapiere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten