Frage von Brauchtum, 120

Tschau oder ciao besser, Cousine oder Kusine besser...?

Schreibt ihr eher traditionelle (ciao, Cousine) oder moderner (tschau, Kusine)? Was ist besser zu tun?

Antwort
von Jiyaah, 46

Ciao ist Hallo und Tschüss in Italienisch. Tschau ist ein eingedeutschtes Wort.
Genauso wie Cousine aus dem Französischen. Wurde auch als 'Kusine' eingedeutscht. Kann man sich anscheinend einfacher merken. Ich weiß es es nicht.

Traditionell ist immer besser. Ich krieg Augenkrebs bei diesen Wörtern.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Sprache & deutsch, 72

Wenn ich "Ciao" schreiben will, dann schreibe ich es auch so. Ich finde "Tschao" schaut furchtbar aus.
Genauso bleibe ich beim "Cousin" und bei der "Cousine".
Bei "Cousine" kann ich die Schreibweise "Kusine" ja noch nachvollziehen, aber wie würde man dann "Cousin" schreiben? Hier ist ja die Aussprachen völlig anders.
("Kusin" schaut ja noch schlimmer aus als "Kusine" und wäre ein Zwischending zwischen Deutsch und Französisch.)

Kommentar von Brauchtum ,

Für Cousin ist es nur einen zulässigen Schreibweise (Kuseng ist so falsch).

Kommentar von adabei ,

Aha. Dann ist es aber inkonsequent "Kusine" zu schreiben. Das ist nur ein Herumpfuschen an der Rechtschreibung.

Kommentar von kiniro ,

Da fiele mir das grausame "Kuseng" ein.

Kommentar von adabei ,

Das sagt man in Süddeutschland gar nicht obwohl ich es natürlich schon gehört habe. Da wird wohl das "Cousin" seit den Napoleonischen Kriegen halbwegs richtig ausgesprochen.

Kommentar von suziesext10 ,

Nur wir Berliner sagen und schreiben Kusäng. Und Restorang. Und Pangsion. Wie zu Zeiten vom ollen Fritz, der sich immer drüber gewundert hat, warum Voltaire das Französische so komisch durch die Nase spricht.

Antwort
von Malavatica, 31

Ich schreibe ciao und Cousine. 

Kusine sieht total merkwürdig aus. Übrigens genau wie das neudeutsche Frisör. Da schüttelt es mich. Ich schreibe Friseur und basta. :)

Antwort
von RLandolt, 19

«Di unvermeidlichen fremdwörter, welche der sprache des täglichen lebens angehören, ſind nach deütscher weiſe zu schreiben; z. b. möbel, schokolade, kasse, kapital, kontrakt, kredit, prozess, doktor, rezept, pazient, zenſur, zitrone, zigarre, zentimeter.» (Wilhelm Bleich, Der deutsche Schreibzopf und dessen notwendige Beseitigung, 1900, s. 34)

http://sprache.org/bvr/?s=fremdwort

Antwort
von robbij, 37

Ich persöhnlich schreibe lieber "ciao" und "Cousine" weil ich finde, dass es einfach besser aussieht ;) Aber ist ja jedem selbst überlassen. "Kusine" sieht irgendwie nicht so toll aus, finde ich :D aber tschau finde ich auch ok.

Kommentar von adabei ,

Auch die Franzosen schreiben inzwischen "tschao".

Kommentar von adabei ,

"tchao" habe ich natürlich gemeint.

Antwort
von kiniro, 27

Ich schreibe "tschüss, X (Name der Cousine)".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community