Frage von seba64, 412

TS3 auf Raspbery PI 2B ohne exaGear?

Hey Leute, ein Kumpel hat mir heute seinen RaspberryPI 2 B verkauft, da ich und ein Freund diverse Server darauf machen wollen. Ich bin gerade dabei alles ein zu richten und jetzt stellt sich das Problem mit TS3. Ich weiß, dass man dazu einen Emulator braucht da TS3 x86 ist und es sonst nicht läuft. Gibt es eine kostenlose Alternative zu exaGear oder einen anderen weg einen TS3 Server zum laufen zu bringe, ich möchte nämlich nicht noch mehr zahlen als bereits für das raspberry-Paket.

Antwort
von Nightythehawk, 370

Was läuft denn auf dem Rasp für ein Betriebssystem? Wenn du Linux nutzt kannst du doch einfach den TS3 Linux Server runterladen und installieren.

Kommentar von seba64 ,

Tut mir leid, ich bin neu auf dem Gebiet. Ich weiß nicht aber auf jeden Fall habe ich das Raspbian Image auf meinem Pi, ich meine das ist Linux oder nicht?
Und wie mache ich das?
Über putty? Das geht irgendiwe nicht, und bei der Remotedesktopverbindung auch nicht.
Wie gesagt ich kenne mich noch nicht aus ;D

Kommentar von Nightythehawk ,

Das wäre schon wichtig zu wissen.


Remotedesktop ist unter Windows und hilft dir bei einem Linuxsystem ohne weiteres nicht weiter.

Mit Putty kannst du dich auf ein Linuxsystem verbinden (Einstellung SSH über Port 22 zumindest wenn es die Standardeinstellungen sind).

Schließ dir lieber einen Bildschirm über die VGA Schnittstelle an (insofern das vermeindliche Linuxsystem ein GUI hat.).

Die Serversoftware kannst du dir kostenlos unter teamspeak.com runterladen.

Allerdings ohne Grundlagen einfach mit Linux rumzuspielen ist immer ein Risiko, insbesondere wenn du damit dann auch noch Online gehen willst. Da kann es schnell passieren das dein Server gekapert wird wenn du die Sicherheit vernachlässigst.

Kommentar von seba64 ,

Ich habe es mit putty gemacht,
und soo neu bin ich auch nicht, ich meinte nur unter raspberry.
Bei mir tritt folgendes Problem auf: Es klappt alles, das downloaden, das entpacken, das einzige was nicht klappt ist das Ausführen der ts3server_minimum_runscript.sh (oder wie die auch heißt). Da kommen 3 Errors, vonwegen 404 not found und so.

Kommentar von Benedikt19 ,

So einfach ist das mit dem TS3 Server nicht, da der Server nicht für den RasPi Prozessor gemacht ist, und dementsprechend auch nicht funktioniert. (Hatte das Problem selber schon, spreche aus Erfahrung) Falls du nicht unbedingt auf TS3 angewiesen bist, würde ich dir die Alternative "Mumble" empfehlen. Ist mindestens genauso gut wie TS3, allerdings halt nicht so weit verbreitet.

Kommentar von Nightythehawk ,

War bei mienem jetzt nicht das Problem, hatte aber anfangs Probleme mit der Distri.

Kommentar von seba64 ,

Klar, es ist nicht dafür gemacht, zumal man ja eigentlich noch den exaGear Emulator braucht, deswegen frage ich ja ob es da eine kostenlose Alternative gibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community