Frage von lobster3221, 61

Trump unabhängig?

Ist Trump wirklich so unabhängig wie alle annehmen oder ist es möglich, das auch er von irgendwelchen Kreisen ins Rennen geschickt wurde, Wall Street oder was weis ich?

Antwort
von KaterKarlo2016, 18

Guten Abend,

ich denke, Donald Trump ist in diesen Wahlkampf gegangen, mit dem Wissen dass er nicht wirklich eine Chance haben wird, gegen die anderen um ernsthaft US-Präsident zu werden. Ziel war es meines Erachtens für ihn, sich selbst zu inszinieren, Selbstdarstellung, seinen Marktwert zu steigern, Geld zu verdienen, weitere Immobilien zu bauen und höhere Preise durch seinen noch höheren Bekanntheitsgrad zu erreichen. Dass er nun doch so weit gekommen ist, daran hat so denke ich, nicht mal ein Donald Trump geglaubt. Ihm ging es um das ganzen nur um seinen Wert zu steigern. Daher denke ich auch, dass er nicht von jmd. abhängig ist. 

Trotzdem sollte man einen Herrn Trump nicht müde belächeln, denn trotz aller Wahlprobaganda traue ich ihm zu, dass er Hundert Tausende von Soldaten mobilisiert und nach Syrien und in den Irak bzw. Libanon entsendet um den IS aus dem Verkehr zu machen. Seine Worte waren es, die er zu einem Reporter sagte: Eine seiner ersten Aufgaben ist es, den IS innerhalb von 72 Stunden zu besiegen, egal wie viel Soldaten es braucht. Ein Grund, wieso sich die Waffenlobby auf seine Seite schlägt mit der Hoffnung, etwas vom großen Kuchen abhaben zu können. 

Daher weiß man nicht, woran man an Donald Trump ist. Sicherlich wird er nicht alles alleine entscheiden können, aber doch sehr vieles beeinflussen können, was gut aber auch schlecht für den Westen und die restlichen Länder sein kann. 

KaterKarlo2016

Antwort
von surfenohneende, 18

hinter Beiden ( Hillery Clinton & Trump ) stecken Wall-Street & CO

Ich lediglich Bernie Sanders ist unabhängig, genau deswegen hat er keine echte Chance

Antwort
von BerlinEastside, 27

Also die Wall Street hat schon Clinton im "Sack". Bei Trump denke ich eher, er hat eigene Interessen. Aber wie die genau aussehen, weiß er vermutlich nicht mal selbst. :D

Antwort
von 486teraccount, 36

allen Politikern kann man nicht trauen, stecken alle irgendwie in Geheimplänen drin. Trump vielleicht bisschen weniger wie Clinton oder andere.

Im Illuminaten Kartenspiel kann man vergleiche sehen.

Kommentar von lobster3221 ,

So wird es dargestellt, Obama wird auch von der Wall Street beeinflusst, sitzen viele in seiner Regierung, das Video nennt sich glaub ich "Die Obama Täuschung", da wird das erwähnt, wird bei Hitlary Climbim auch nicht viel anders sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten