Frage von LoparkaLisa, 60

Trump, Israel - verwirrung?

Hallo, Netanyahu, der Israelische Ministerpräsident, bezeichnet Trump direkt nach seiner Wahl als "wahren Freund Israels", und gratuliert ihm . Hier in Österreich und Deutschland wird sich darüber aufgeregt, dass die ganzen rechtspopulisten ihm gratulieren, man wirft vor, dass sie "zusammengehören", zumindest ideologisch - Also Trump - und das "rechte" Europa . Wie passt das nun zusammen, mit dieser herzlichen Botschaft aus Israel - aus höchstem Amte ! ..Hab mich eh schon gewundert warum man bisher darauf verzichtet hat Trump als Nazi zu bezeichnen ... aber ja , ich bin verwirrt. Bitte um Aufklärung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DavidMiller2016, 19

Du bist der einzige Nazi hier. Trump ist ein absolut normaler Typ und wird uns viel Gutes bringen. 

Auch mit Russland wird er sich anfreunden.

Antwort
von Shiftclick, 23

Israel ist abhängig von der finanziellen und militärischen Unterstützung durch die USA aber Netanjahu lehnt je länger je mehr die Zweistaatenlösung ab und hat sich mit der Administration Obama heillos zerstritten.

Antwort
von schelm1, 21

Niemand ist so sehr auf das Wohl der USA angewiesen, wie Israel.

- Da kommen aber in kürze noch einige "Neuschleimer", die Trump bislang vor seinem Erfolg gnadenlos niedergeredet hatten,  hinterher!

Antwort
von adabei, 31

Das passt doch ins Bild. Bisher hat die USA die Siedlungspolitik Isreals zumindest verurteilt. Von Trump hat Netanyahu das nicht zu befürchten. Die passen schon zusammen.

Antwort
von kubamax, 28

Keine Nazis. Autoritäre Law-and-Order Typen.

Antwort
von IIZI9I5II, 22

rechts ist nicht gleich Faschismus! du verwechselst da etwas. guck dir mal an was "rechts" bedeutet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten