Frage von eileentiamat, 60

Trotzdem Schwanger sein sein obwohl Blutung?

Hey Leute, Ich habe am 4.12 meine Pille 13-14stds zuspät genommen, das war die 5 pille in der ersten woche. Am nächsten tag habe ich mit meinem Freund Geschlechtsverkehr, zwar mit Kondom, hatte aber trz Angst wegen Lusttropfen usw.. Dann circa nach 2 Wochen mit ich zu einem Arzt gefahren und dieser meinte das es unwahrscheinlich ist Schwanger zu sein, hat auch ein test gemacht der dann Negativ. Er sagte aber noch das der jetzt nicht 99% sicher ist weil die Blutung erst eine Woche später kommen sollte diese kam dann auch Pünktlich am Mittwoch- wie immer. Doch circa nach Sylvester habe ich total Magenkrämpfe,Blähungen und den ganzen Tag Übelkeit bekommen, meiin hausarzt meinte es sei eine gastris aber diese giing nach Monaten nicht weg Und habe bis heute immer wiede zwischen durch Übelkeit. Letzte Woche war ich Bei meinem FA, dieser hat dann noch mal ein unltraschall gemacht und meinte das meine Gebärmutter Keine Anzeichen macht. Gestern sollte ich eig meine Blutung bekommen Also Mittwoch habe diese minimal bekommen aber, heute richtig. Außerdem habe ich heute einen SS-test gemacht von clearblue der eindeutig Negativ war. Dazu muss ich sagen das ich aber wohl eine Kleine Zyste am eierstock habe und das ich sehr unter stress stehe und pyschische Probleme habe. Noch etwas zum ende :) so viele Leute sagen online das eine Abrruchsblutung nichts mit einer SS zutun hat aber beide FAs haben mir bestätigt das man seine Abrruchsblutung nicht bekommt wenn man SS ist. Sorry Für den extrem langen Text. Aber was haltet Ihr davon?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Verhuetung, 23

Wenn du nach deiner vermeindlichen "Verhütungspanne" Anfang Dezember keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr mehr hattest, zeigt ein handelsüblicher Schwangerschaftstest jetzt ein eindeutig sicheres Ergebnis. Zudem hat dein Frauenarzt per Ultraschall keine Schwangerschaft festgestellt.

Die unspezifischen Symptome einer akuten Gastritis lassen unzählige Differentialdiagnosen von einer Fruktoseintoleranz bis hin zu Harnsteinen zu.

Aber gerade bei der zumeist unbegründeten Angst vor einer Schwangerschaft horcht man übervorsichtig in seinen Körper rein und "entdeckt" oft eine Anzahl von Beschwerden.

Außerdem schlagen Stress und psychische Probleme einem auf den Magen und wirken sich zudem auf den Zyklus aus.

Auch bei Pilleneinnahme kann die Hormonentzugsblutung sich verschieben oder auch mal ganz ausfallen.

Du bist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht schwanger!

Alles Gute für dich!

Kommentar von eileentiamat ,

Ich danke dir. Ich mache mir jetzt auch keine sorgen mehr

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne!

Antwort
von Visch2010, 37

Wenn deine Tests negativ sind und du eine Blutung hattest UND dein FA im Ultraschall noch nicht mal eine Fruchthöhle erkennen kann bist du auch nicht schwanger.

Antwort
von schokocrossie91, 14

Kein Wunder, dass du dich verunsichern lässt, du glaubst ja auch, du hättest einen Eisprung unter Pilleneinnahme. Dir fehlt also absolutes Grundwissen zu deinem Verhütungsmittel. Fakt ist, die Abbruchblutung wird einzig durch den Hormonabfall in der Pause ausgelöst und sagt nichts bezüglich einer Schwangerschaft aus.

Kommentar von eileentiamat ,

Ich weiss sogar sehr Gut Bescheid. Natürlich weiss ich das man kein Eisprung hat wenn man die Pille normal einnimmt.

Und nein wenn du trz ein eisprung hattest und Schwanger geworden bist schließt sich das ja und du bekommst die Blutung nicht. Mein FA hat mir das besser erklärt hab das aber nicht mehr im Kopf. Bei der abrruchsblutung wird doch deine Gebärmutter trz gereinigt.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ob dein Zyklus regelmäßig ist oder nicht, ist unter Pilleneinfluss irrelevant. Und nein, eine Blutung kann auch bei einer Schwangerschaft auftreten, selbst ohne Pille. Soll ich dir entsprechende Berichte verlinken?

Kommentar von eileentiamat ,

Ja, das kann ja sein aber das ist dann nicht der normal fall.

Antwort
von GravityZero, 24

Ich vermute dass du zu 99,99% nicht schwanger bist. Außerdem, wenn ihr ein Kondom benutzt habt, was ist dann das Problem mit dem Lusttropfen?

Kommentar von vikodin ,

in lusttropfen können sich spermien befinden... höre warscheinlichkeit in den lusttropfen nach dem samenerguss

Kommentar von eileentiamat ,

Er hatte nicht sofort ein Kondom an, erst als wir richitg Sex hatten

Kommentar von GravityZero ,

@vikodin: das ist mir schon klar, trotzdem blieb ja die Frage warum das Auswirkungen hat wenn man doch ein Kondom benutzt hat. @eileentiamant: wie gesagt, eine Schwangerschaft ist mehr als unwahrscheinlich.

Kommentar von eileentiamat ,

Aber es können doch trz Spermien in die Scheide gelangen. Also beim Vorspiel. Aber ich weiss eher unwahrscheinlich

Kommentar von GravityZero ,

Können ja. Aber das könnt nur ihr selbst wissen. Aufgrund der Tests und der Untersuchung vom Arzt machst du dir m.M nach zu viele Gedanken.

Antwort
von vikodin, 32

"

Doch circa nach Sylvester habe ich total Magenkrämpfe,Blähungen und den ganzen Tag Übelkeit bekommen, meiin hausarzt meinte es sei eine gastris aber diese giing nach Monaten nicht weg
"

Du weißt schon dass immernoch januar ist also monate sind noch nicht vergangen... 

ich glaub du bist nicht schwanger

Antwort
von xeemiix, 19

du bist nicht schwanger!

Antwort
von eileentiamat, 22

Dazu sollte ich sagen das mein Zyklus nicht normal ist und ich nur alle 2-3 Monate einen Eisprung bekomme

Kommentar von schokocrossie91 ,

Was für ein Eisprung unter Pilleneinnahme bitte?!

Kommentar von eileentiamat ,

Ich rede natürlich davon wenn ich die pille nicht nehme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten