Frage von Kimmy00000, 46

Trotzdem ins Gymnasium?

Hey! Ich bin in der 10.Klasse und möchte dannach mein Abi machen. Eigentlich sind meine Noten ja ganz okay..ABER.. da gibt es ein Fach NAMENS FRANZÖSISCH. Sagen wir mal meine Nebenfãcher sind 2-3. Hauptfach hab ich z.b 2 2 3. Und in Franz dann eine 4. Dürfte ich trotzdem ins Gymansium um mein Abi zumachen???? Franz gehört bei uns zu den Nebenfächern. Gehe auf eine Realschule.

Danke im Vorraus! :o :----------------)  

Antwort
von Gjjdjdbkjdjdk, 24

ich bin 2 jahre jünger als du und schlechter in der schule als du und bin schon auf dem gymnasium mit so einem zeignis kannst du das bestimmt, französisch ist aber wirklich schwer ich helfe immer gerne also wenn du zu franz fragen hast einfach anschreiben,  bleiben wir aber mal beim thema also würde sagen ja kannst du hättest du dir aber auch echt verdient mit so nem zeugnis respekt☺

Kommentar von Kimmy00000 ,

Aww das ist echt lieb von dir!! Danke!😄💪❤

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 9

Ja, kannst Du ! Du müsstest nur die 4 in Französisch möglichst durch eine 2 in einem anderen Fach wieder ausgleichen. Aber das hast Du ja !

Wurde Dir dringend raten, auf dem Gymi mit einer neubeginnenden 2. Fremdsprache anzufangen. Je nach Studienwunsch wäre Latein angebracht. Aber das ist wohl die schwierigste gängige Fremdsprache überhaupt und wird auch nicht gerade überall angeboten.

Ich hatte nach einer knappen 4 in Französisch auf der Realschule dann Spanisch. Kann ich eigentlich nur empfehlen. Kam mir jedenfalls einfacher als Französisch vor.

Antwort
von Lenamaus3012, 29

Also ich bin auf einem Gymnasium und an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mal bei dem Gymnasium anfragen weil 4 ist ja immerhin bestanden und eine 4 kann man ja auch wieder ausgleichen. Also ich sehe da eigentlich kein Problem, versuch es einfach

Antwort
von Temas, 16

Als Aufnahmevoraussetzung müsste ausreichend in einem Nebenfach kein Problem sein, sofern du diese Note mit den anderen Fächern ausgleichen kannst. 

Dennoch würde ich an deiner Stelle bei der Schule nachfragen, da sie eventuell eigene Aufnahmekriterien haben könnten.

Außerdem haben wir noch nicht einmal Halbjahr, und du weißt schon was bei dir in Französisch im Zeugnis stehen wird? Reiß dich lieber noch mal zusammen, eine drei müsste noch drin sein. Das schaffst du!

Antwort
von Craze21, 18

Ja eigentlich schon weil du musst ja beim Abi nicht unbedingt Französisch machen.

Antwort
von Keana, 16

Es gibt ja auch Nachhilfe Angebote für Französisch.

Antwort
von MesoQuiz, 12

Aber natürlich! 

Antwort
von martin0815100, 23

Ichn war auf einem beruflichen (technischen) Gymnasium. Dort gab es die allgenmeine Hochschulreife.

Damals musste man nur 3 Jahre einen zweite Fremdsprache nachweisen. Daher gab es ab Klasse 11 kein Franze mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten